BREAKING: Julian Hosp tritt als Präsident von TenX zurück

Quelle: Blitzkneisser

BREAKING: Julian Hosp tritt als Präsident von TenX zurück

Dr. Julian Hosp ist heute überraschend als Präsident des Fintech-Start-Ups TenX zurück getreten. Die Unternehmensführung übernimmt nun Co-Founder Toby Hoenisch. Zu den genauen Hintergründen von Hosps plötzlichem Rücktritt ist noch nichts bekannt.

Das Jahr beginnt mit einem Paukenschlag in Singapur, der für manchen TenX-Kunden gleichsam wie ein Schlag in die Magengrube sein wird. Julian Hosp, Mitbegründer und langjähriges Gesicht des Unternehmens TenX, hat gestern überraschend seinen Rücktritt als CEO des Krypto-Start-ups erklärt.

Am 8. Januar um 20:59 Uhr verkündete Hosp auf Twitter die Aufgabe seines CEO-Postens:

„Wichtige Neuigkeiten: Ich trete als Präsident von TenX zurück“

Der Tweet erhält einen Link zu einem Youtube-Video, in dem ein sichtlich emotionaler Hosp Abschied von TenX nimmt. Zu den Hintergründen seines Rücktritts äußert sich der Ex-Chef nur vage:

„Während wir unsere Vision für 2019 und darüber hinaus planten, wurde uns als Gründern klar, dass der einzige Weg nach Vorne ist, ab sofort getrennte Wege zu gehen. Das bedeutet, ich trete als Chef von TenX zurück.“

Hosp tat sich mit der Entscheidung sichtbar schwer: Der TenX-Gründer bezeichnet sein Projekt im Video immer noch als Herzensangelegenheit. Die Arbeit für das Unternehmen habe ihn jeden Tag aufs Neue motiviert; entsprechend schwer fiel die Entscheidung zum Rücktritt.

Hintergründe nicht genannt

Die Hintergründe ließ Hosp indes offen und kündigte an, zunächst eine Auszeit nehmen zu wollen. Wann also mit weiteren Statements zu rechnen ist, lässt sich derzeit nicht sagen.

„Ich werde in den nächsten paar Wochen eine Auszeit nehmen. Ich muss mich neu fokussieren.“

Zeitgleich mit der Veröffentlichung des Videos postet auch TenX eine kurze Pressemitteilung. Darin bedankt sich das Unternehmen bei Hosp für die Unterstützung bei der Kapitalerhöhung. Im Juni 2017 sammelte das in Singapur ansässige Unternehmen knapp 80 Millionen US-Dollar ein – es war eines der erfolgreichsten ICOs überhaupt.

Im Zuge des Platzen der ICO-Blase kam allerdings auch TenX in Bedrängnis. Nachdem dann auch noch Visa dem Kreditkartendienstleister Wave Crest das Wasser abdrehte und damit alle bereits ausgelieferten Krypto-Debitkarten außer Funktion setzte, drohte die Stimmung gegenüber dem Start-up zu kippen.

Wie BTC-ECHO berichtete, scheint das Unternehmen aber langsam wieder auf Kurs zu kommen: Schließlich liefert die Firma seit Anfang dieses Jahres eigenen Angaben zufolge die ersten Debitkarten in Singapur aus. Der Ankündigung zufolge dürfen sich auch europäische Kunden schon bald auf ihre Karte freuen.

TenX OKR Update Q&A Livestream – 11th December, 2018

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Der Kurs des TenX PAY Token sank seit der Ankündigung um etwa 5 Prozent und ist aktuell knapp unter 0,20 US-Dollar wert.

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Blockchain

Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
Altcoins

Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    Kolumne

    Dezentrale Exchanges gelten als die Zukunft des Krypto-Handels. Und das nicht ohne Grund: Schließlich denken DEX den Grundgedanken von Kryptowährungen, nämlich dessen Peer-to-Peer-Charakter zu Ende. 

    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Interview

    Im Juni wird Tone Vays auf der Unchain Convention einen Vortrag halten.

    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Blockchain

    Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Politik

    Die Chefin der russischen Zentralbank äußerte sich zum Thema Kryptowährungen.

    Angesagt

    US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
    Ethereum

    Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) gibt den Grayscale Ethereum Trust für Kleinanleger frei.

    BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
    Altcoins

    Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

    AT&T-Kunden können Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen
    Bitcoin

    Kunden des Telekommunikationsanbieters AT&T können ihre Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen.

    Das Warten hat ein Ende: So kaufen sich institutionelle Investoren in Bitcoin ein
    Kommentar

    Das Big Money der Family Offices, Hedgefonds und Vermögensverwaltungen entscheidet darüber, ob eine Anlageklasse fällt oder steigt.

    ×

    Warte mal kurz...

    Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:
    Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird.

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: