Blockchain Voting, Blockchain Voting: US-Landkreise setzen auf dApp

Quelle: Shutterstock

Blockchain Voting: US-Landkreise setzen auf dApp

Zwei weitere US-Landkreise bieten auswärtigen Wählerinnen und Wählern die Abstimmung per App an. Die Plattform mit dem Namen Voatz basiert auf der Blockchain und findet in nunmehr fünf US-amerikanischen Landkreisen und Städten Verwendung.

Die US-Landkreise Jackson und Umatilla ermöglichen es ihren auswärtigen Soldatinnen und Soldaten, mithilfe der Blockchain-Technologie zu wählen. Eine App dafür wird von dem Anbieter Voatz zur Verfügung gestellt. Sie ermöglicht es Militärangehörigen und Regierungsangestellten in Übersee, an einer Abstimmung im November per Smartphone teilzunehmen. Das Pilotprojekt für das Blockchain Voting wird von dem Unternehmen Tusk Philantrophies unterstützt.

Die Wahl per App soll dabei die bisherige Abstimmung per Briefwahl ergänzen.

Rich Vial, stellvertretender Staatssekretär von Oregon, zeigt sich in einer Pressemitteilung von dem Projekt angetan:

Indem wir es diesen Wählern ermöglichen, mit ihrem mobilen Gerät eine Stimme abzugeben, die die Sicherheit der modernen Smartphone-Technologie in Verbindung mit der Sicherheit der Blockchain bietet, können wir es ihnen erleichtern und gleichzeitig sicherer machen, eine Stimme von überall auf der Welt abzugeben

Am 5. November erfolgt in Jackson County eine Abstimmung über die Finanzierung eines Maßnahmenpakets für das technisch veraltete Notfallkommunikationssystem des Landkreises. Die auswärtigen Militärangehörigen haben bis dahin die Möglichkeit, über die Voting-Plattform von Voatz abzustimmen.

Blockchain Voting für höhere Wahlbeteiligung


Blockchain Voting, Blockchain Voting: US-Landkreise setzen auf dApp
[Anzeige]
Bitcoin kaufen mit dem Bitwala Konto. Warum ein Bankkonto bei Bitwala? Ein Bankkonto “Made in Germany” mit Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro; 24/7 Bitcoin Handel mit schneller Liquidität; Gehandelt werden ausschließlich ‘echte’ Bitcoin – keine Finanzderivate wie CFDs; Sichere Nutzerkontrolle über das Bitcoin Wallet und den private Schlüssel; Mit der kontaktlosen Debit-Mastercard weltweit abheben und bezahlen.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Der US-Unternehmer und Politikberater Bradley Tusk sieht in der Abstimmung per Mobiltelefon langfristig einen Weg, mehr Bürgerinnen und Bürger an die (digitale) Wahlurne zu bringen.

Jackson und Umatilla Counties haben gerade Geschichte geschrieben als die ersten in Oregon, die den Wählern die Möglichkeit geben, in der gleichen Weise zu wählen, wie sie den meisten ihrer anderen Geschäfte nachgehen – am Telefon. Letztendlich können wir durch die Möglichkeit für alle, mobil abzustimmen, die Wahlbeteiligung drastisch erhöhen […].

Glaubt man der Landkreissekretärin von Jackson, könnte Tusk damit recht haben. Gegenüber der Lokalen Zeitung Mail Tribune verweist diese auf die folgenden Generationen:

Meine Großkinder, Ur-Großkinder und Ur-Ur-Großkinder werden nichts mit einem Wahllokal zu tun haben wollen, geschweige denn mit einer Papierwahl. Ihre Erwartung ist, dass sie es auf einem ihrer Geräte leicht zugänglich haben,

gibt Walker zu bedenken.

Blockchain-Wahlen in Deutschland

Indessen gibt es auch hierzulande Bestrebungen, Wahlen per Blockchain-Technologie zu ermöglichen. So hat etwa die Partei Volt auf ihrem Bundesparteitag zum ersten Mal Gebrauch von einer dApp für Abstimmungen gemacht.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Blockchain Voting, Blockchain Voting: US-Landkreise setzen auf dApp
„Brücke des Vertrauens“: VeChain und Partner lancieren Blockchain-Plattform
Blockchain

Blockchainbasierte Plattformen für das Tracking von Produkten schießen jüngst wie Pilze aus dem Boden. Das aktuelle Beispiel: Foodgates. Die Lebensmittelplattform operiert auf der öffentlichen Blockchain von VeChain, zudem möchte sie eine interkontinentale „Brücke des Vertrauens“ zwischen Frankreich und China schlagen.

Blockchain Voting, Blockchain Voting: US-Landkreise setzen auf dApp
Deutsche Börse und Swisscom tokenisieren Wertpapiere
Blockchain

Deutsche Börse und Swisscom haben gemeinsam mit der Falcon Private Bank, Vontobel und der Zürcher Kantonalbank Wertpapiergeschäfte mit tokenisierten Aktien auf Blockchain-Basis abgewickelt. Durch diesen Proof of Concept zeigen die Partnerbanken auf, wie eine Wertpapierabwicklung von Aktien kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) mittels DLT künftig aussehen könnte.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Blockchain Voting, Blockchain Voting: US-Landkreise setzen auf dApp
„Brücke des Vertrauens“: VeChain und Partner lancieren Blockchain-Plattform
Blockchain

Blockchainbasierte Plattformen für das Tracking von Produkten schießen jüngst wie Pilze aus dem Boden. Das aktuelle Beispiel: Foodgates. Die Lebensmittelplattform operiert auf der öffentlichen Blockchain von VeChain, zudem möchte sie eine interkontinentale „Brücke des Vertrauens“ zwischen Frankreich und China schlagen.

Blockchain Voting, Blockchain Voting: US-Landkreise setzen auf dApp
Malware-Alarm: Schadsoftware auf Monero-Website führt zu Coin-Verlust
Altcoins

Auf getmonero.com kursiert Schadsoftware. Nach Angaben des Monero Core Teams, ist die offizielle Monero (XMR) Wallet mit Malware belegt. Nutzer sollten kürzlich heruntergeladene Monero Wallets nicht arglos in Betrieb nehmen – es droht der Verlust von eingezahlten Coins.

Blockchain Voting, Blockchain Voting: US-Landkreise setzen auf dApp
Deutsche Börse und Swisscom tokenisieren Wertpapiere
Blockchain

Deutsche Börse und Swisscom haben gemeinsam mit der Falcon Private Bank, Vontobel und der Zürcher Kantonalbank Wertpapiergeschäfte mit tokenisierten Aktien auf Blockchain-Basis abgewickelt. Durch diesen Proof of Concept zeigen die Partnerbanken auf, wie eine Wertpapierabwicklung von Aktien kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) mittels DLT künftig aussehen könnte.

Blockchain Voting, Blockchain Voting: US-Landkreise setzen auf dApp
Über den Wolken: Hahn Air verkündet Blockchain-Jungfernflug
Blockchain

Der deutschen Charter Airline Hahn Air ist nach eigenen Angaben eine Weltpremiere geglückt. In einem Testlauf gelang der Fluggesellschaft die erste mithilfe von Blockchain-Technologie verwaltete Flugreise. Dabei wurden Angebot, Reservierung und Bezahlung der Tickets vollständig mithilfe der Open-Source-Plattform des Schweizer Blockchain-Start-ups Winding Tree abgewickelt.

Angesagt

Bitcoin-Kurs: Als die Bullen den Wald verließen – Die Lage am Mittwoch
Kolumne

Die Stimmung am Krypto-Markt ist nach wie vor angespannt. Die Miner-Kapitulation droht nach wie vor, während China weiterhin Anti-Bitcoin-Stimmung verbreitet. Die Lage am Mittwoch.

When Lambo? Lamborghini setzt auf Blockchain
Blockchain

Wenn der Bitcoin nicht zum Lambo will, kommt der Lambo eben auf die Blockchain: Lamborghini will seine Autos künftig über eine Blockchain-Lösung zertifizieren.

Bei Bankrott Bitcoin: Kryptowährung als Krisenwährung
Insights

Im Libanon kommt es regelmäßig zu Protesten gegen Korruption und ein marodes Finanzsystem. Das Land befindet sich in einer schweren wirtschaftlichen und politischen Krise. Die anonyme Gruppe „Bitcoin Du Liban“ rät der Bevölkerung nun, Kryptowährungen als Alternative zur instabilen Landeswährungen zu nutzen. Auch andere Krisenstaaten verzeichnen ein zunehmendes Interesse an digitalen Währungen.

„Chinas Twitter“ kickt Bitcoin-Börse Binance von der Plattform – Ist „CZ“ zu weit gegangen?
Szene

Trotz der jüngst verkündeten Blockchain-Offensive der chinesischen Regierung haben Krypto-Unternehmen nach wie vor einen schweren Stand im Reich der Mitte. Vor kurzem hat Weibo, ein chinesischer Microblogging-Anbieter im Stil von Twitter, die Accounts der Bitcoin-Börse Binance und der Tron Foundation, dem Unternehmen hinter der Kryptowährung Tronix (TRX), geschlossen. Hatte sich Binance mit seiner neu entfachten China-Begeisterung zu weit aus dem Fenster gelehnt?

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: