Blockchain-Kredite: Koreanische Bank startet Online-Plattform für Privatkunden

Brigitte Bernhardt

von Brigitte Bernhardt

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Brigitte Bernhardt

Brigitte Bernhardt hat Architektur studiert, PR und Redaktion gelernt und arbeitet als Fachautorin für verschiedene Medien. In die Kryptowelt ist sie 2017 eingetaucht und war vom ersten Moment fasziniert – von der Technik, von der Idee, den Menschen die Kontrolle über das eigene Geld zu geben und von den Möglichkeiten, die Kryptowährungen und Blockchain für unsere Welt bedeuten.

Quelle: Shutterstock

Teilen
BTC51,543.00 $ 5.79%

Die Shinhan Bank, zweitgrößte Bank Koreas mit Sitz in Seoul, will Kredite künftig mithilfe der Blockchain-Technologie vergeben. Eine neue Plattform soll das Prozedere online ermöglichen, interne Prozesse beschleunigen und Verwaltungskosten senken. Mit diesem Angebot geht das älteste Bankhaus Koreas einen weiteren Schritt in Richtung des modernen Bankings auf Blockchain-Basis.

Das neue Kreditvergabesystem der Shinhan Bank nutzt die Blockchain-Technologie zur Verifizierung von Kundendaten. Wie aus einem Bericht von Yonhap News hervorgeht, hat die Shinhan Financial Group am 27. Mai verkündet, dass die Shinhan Bank das System im Privatkreditgeschäft einsetzen will. So sollen die Hürden für die Bürger geringer werden, Kredite online zu beantragen.

kryptokompass

Bitcoin-Boom: Jetzt wird es ERNST!

Das Smart Money kommt!

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Die innerhalb eines Netzwerks angeschlossenen Institute und Banken können die Antragsunterlagen überprüfen und bestätigen. Über ein verschlüsseltes Passwort können sie schnell und einfach auf die Daten zugreifen, die sie zur Genehmigung von Darlehen benötigen.

Modernes Banking mit Blockchain-Technologie

In der Vergangenheit hat die Bank eine ganze Reihe von Blockchain-Initiativen ergriffen. Somit will sie etwa das Risiko menschlicher Fehler im internen System verringern. Im August 2018 wurde indes bekannt, dass die Bank in einer Kooperation mit dem Telekommunikationsanbieter KT Corp an einer blockchainbasierten Plattform arbeitet. Damals ging es um digitale Gutscheine, die von lokalen Verwaltungen ausgegeben und wie Bargeld verwendet werden sollten. Des Weiteren hatte Shinhan ein Forschungszentrum für die Technologie eingerichtet. Dort haben die Entwickler unter anderem an einem integrierten Zertifizierungssystem für Online-Überweisungen und Devisen gearbeitet.

Kreditvergabe via Blockchain

Nun hat die Shinhan Bank als erste in Korea ein System zur Überprüfung der für das Privatkreditgeschäft erforderlichen Nachweise auf Basis der Blockchain-Technologie eingeführt. Der Kunde musste bislang Arbeitsbestätigung oder Einkommensnachweise persönlich an die Bank übermitteln. Dies bedeutete indes einen erheblichen Zeitaufwand für die Bank, um die Echtheit der eingereichten Dokumente zu überprüfen.

Ratgeber: Ripple (XRP) kaufen - schnell und einfach erklärt

Du willst in Ripple investieren, weißt aber nicht wie? Wir helfen dir bei der Wahl des für dich am besten geeigneten Anbieters und erklären dir, worauf du achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Mit der Validierung via Blockchain verspricht sich das koreanische Bankhaus eine deutliche Zeit- und Kostenersparnis. Zudem will die Bank mithilfe der Blockchain ihren Kunden im ganzen Land künftig den Zugang zu diversen Services vereinfachen.

Anzeige

Bitcoin, Aktien, Gold und ETFs in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebteste Finanzinstrumente einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY