Bitcoin knackt die 3.000 US-Dollar-Marke: Kurzfristiger Hype oder stabiler Meilenstein?

Quelle: © WavebreakMediaMicro - Fotolia.com

Bitcoin knackt die 3.000 US-Dollar-Marke: Kurzfristiger Hype oder stabiler Meilenstein?

Trotz abnehmender Bitcoin-Dominanz unter den Kryptowährungen, bezüglich der Marktkapitalisierung, verzeichnet Bitcoin in den letzten Wochen ein geradezu kerzengerades Wachstum und knackt erstmalig die 3.000 US-Dollar-Marke.

Anfang des Jahres stand der Bitcoin-Kurs noch bei 900 US-Dollar, vor einem Monat bei 1.800 US-Dollar und nun wurde in den frühen Morgenstunden die 3.000er Marke überschritten. Ein enormes Wachstum, das nicht wenige auf einen Investmenthype rund um die Kryptowährungen zurückführen. Schließlich knackt die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen fast täglich neue Rekorde und steht gerade bei fast 115 Milliarden US-Dollar (Bitcoin: 48,7 Milliarden US-Dollar).

Gründe für den Bitcoin Kursanstieg

Dennoch gibt es bei aller Skepsis gute Gründe, die den Kursanstieg von Bitcoin rechtfertigen. Der Erfolg von Bitcoin hängt primär von seiner flächendeckenden Akzeptanz ab. Genau diese Massenadaption konnte sich auf der ganzen Welt in den letzten Wochen und Monaten enorm ausbauen.

Vor allem Asien hat in Sachen Bitcoin-Akzeptanz enorme Sprünge gemacht. Allen voran Japan und Südkorea konnten ihre Bitcoin-Regulierung und -Akzeptanz verbessern. Zudem wird Bitcoin in Indien gerade sehr heiß diskutiert, da die indische Regierung eine Bitcoin-Regulierung plant. Entsprechend der hohen Nachfrage und teilweisen Beschränkung im internationalen Handel sind an vielen nationalen Börsen die Bitcoin-Kurse bereits vor Wochen schon über die 3.000er Marke gesprungen.

Korrespondierend zu der gestiegenen öffentlichen Wahrnehmung rückt Bitcoin auch immer stärker in den Fokus institutioneller Investoren, die größere Summen in Bitcoin anlegen. Zudem versuchen viele institutionelle Investoren Finanzprodukte auf Bitcoin, wie beispielsweise einen ETF, auf zu setzen bzw. Genehmigungsanträge zu stellen. Die Erwartung, dass es bald auch Investmentfonds gibt, die ein Investment in Bitcoin ermöglichen, treibt das Geld in die Kryptowährung.

Des Weiteren ist man optimistischer geworden, dass es zu einer baldigen Lösung in der Skalierungsdebatte kommt, um die Transaktionszeiten zu verkürzen und die Transaktionskosten zu senken. Ein Aspekt, der ebenfalls die Investitionsbereitschaft erhöht, da durch eine Skalierung die Wettbewerbsfähigkeit von Bitcoin gesteigert wird.

Gegenwärtig kann der Eindruck entstehen, dass sich Bitcoin in einem relativ stabilen Aufwärtstrend befindet. Sollte es also nicht zu einem Crash oder einer massiven Konsolidierung an den Kryptomärkten kommen, dann gibt es auch kurz- bis mittelfristig gute Gründe für einen weiteren Anstieg.

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
Bitcoin

Der Zusammenhang von Bitcoin Mining und -Kurs wird gemeinhin unterschätzt.

Lightning Labs lanciert Desktop App für Bitcoin Mainnet
Lightning Labs lanciert Desktop App für Bitcoin Mainnet
Bitcoin

Bitcoin-Skalierung leicht gemacht. Lightning Labs lanciert die erste Desktop-Version seines Clients auf dem Bitcoin Mainnet.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Kommentar

    Unter der Federführung von Calvin Ayre vermeldet Bitcoin Satoshi Vision (BSV) das Sponsoring eines schottischen Fußball-Zweitligisten.

    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Unternehmen

    Die offene Börse für Kryptowährungen Binance hat neue Community-Richtlinien erlassen, in denen sie genau erklärt, wie neue Token eingereicht und gelistet werden können.

    Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
    Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
    Altcoins

    TrustToken wird vier neue Stable Coins einführen. Sie werden im Verlauf des Jahres auf dem Markt verfügbar sein.

    Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
    Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
    Bitcoin

    Der Zusammenhang von Bitcoin Mining und -Kurs wird gemeinhin unterschätzt.

    Angesagt

    Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW17 – Bitcoin schlägt sich wacker!
    Kursanalyse

    Neues Jahreshoch bei Bitcoin. Ethereum und Ripple können dem nichts abgewinnen.

    Geldwäsche: Regulierung von Kryptowährungen schreitet voran
    Blockchain

    Chainalysis erweitert seine Mechanismen, um die Transparenz im Umfeld von Kryptowährungen zu erhöhen.

    Security Token veranlassen BaFin zum „Paradigmenwechsel“
    Regulierung

    Die Tokenisierung von Vermögensanlagen sorgt für eine zunehmende Verschmelzung von traditionellen und  Krypto-Finanzinstrumenten.

    Krypto-Crowdfunding: Airdrop Venezuela will eine Million US-Dollar an Hilfen sammeln
    Politik

    Die amerikanische Wallet-Betreiber AirTM hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Unter dem Titel „Airdrop Venezuela“ sammelt die Organisation eine Million US-Dollar für Venezuela.