Autos auf der Blockchain: Der digitale Frachtbrief und Ethereum

Quelle: Shutterstock

Autos auf der Blockchain: Der digitale Frachtbrief und Ethereum

Die Blockchain zum digitalen Frachtbrief: Die MOSOLF-Gruppe arbeitet gemeinsam mit ETECTURE an einer Logistik-Lösung für die Automobilindustrie. Dabei setzen sie auf Smart Contracts, um ein vor Manipulation geschütztes Netzwerk zu schaffen, mit dem man den Transport von Autos optimieren kann.

Im Unterschied zu Bitcoin, der unter anderem als Wertspeicher dient, kann man mit der Ethereum Blockchain Smart Contracts entwickeln. Die „schlauen Verträge“ sind darauf ausgelegt, automatisierte und gleichzeitig fälschungssichere Transaktionen auszuführen. Als Use Case dient beim Projekt von Vitalik Buterin hierbei oft die Logistik, denn mithilfe der Ethereum Blockchain und Smart Contracts lassen sich unter anderem Dokumente absichern. Das Technology-Consulting-Unternehmen Etecture arbeitet nun an einer solchen Lösung für die Automobilindustrie. Die Blockchain-Lösung, die das Unternehmen gemeinsam mit LAWA Solutions entwickelt, ist für den Systemdienstleister der Automobilindustrie Mosolf gedacht.

Blockchain für mehr Effizienz und Sicherheit

So heißt es in einer Pressemitteilung, die BTC-ECHO vorliegt:

„Ziel der Blockchain-Initiative der drei Unternehmen ist es, die Sicherheit und Effizienz von Prozessen innerhalb der Lieferkette in der Automobilbranche weiter zu erhöhen. Hierzu wird ein digitaler Frachtbrief verwendet, in dem die verschiedenen Schritte des Logistikprozesses enthalten sind (Verladung, Transport, Übergabe).“

Hashwerte sichern Dokumente ab

Weiterhin soll man mit selbigem Dokument einen Fingerprint (Hashwert) erzeugen können, um ihn an die Blockchain zu übermitteln. Das Netzwerk überprüft dann mit Smart Contracts die Eindeutigkeit der Transaktion. Die Blockchain stellt außerdem die Relation zwischen Fahrzeug und Frachtpapier her. Dadurch sichert das System letztlich die Echtheit der Dokumente und nimmt die Transaktion anschließend in die Blockchain auf. Nutzer sollen das Ganze dann über einen Webservice überprüfen können, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Etecture ist für die Programmierung der Smart Contracts zuständig, LAWA Solutions arbeitet an der zugehörigen dApp für die Erfassung und Verarbeitung der Daten.

Für die Zukunft planen die drei Unternehmen, das System gemeinsam auszubauen. Dahingehend sollen zusätzliche Optimierungen im Bereich der Transaktionskosten und Treuhandschaft erzielt werden. Matthias Schmidt, Digital Strategy & Transformation bei Etecture, erklärt entsprechend:

Blockchain- & Fintech-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

„Die für die Automobilbranche so wichtigen Kriterien wie Kilometerstand oder künftig auch die Verwendung von Original-Ersatzteilen sind schon jetzt über unsere Blockchain-Lösung abbildbar. Der digitale Frachtbrief ist damit ein Schlüsselfaktor bei der digitalen Transformation im Bereich Logistik.“

Ähnliche Artikel

Geldwäsche: Regulierung von Kryptowährungen schreitet voran
Geldwäsche: Regulierung von Kryptowährungen schreitet voran
Blockchain

Chainalysis erweitert seine Mechanismen, um die Transparenz im Umfeld von Kryptowährungen zu erhöhen.

VeChain feat. BMW: Ein Reisepass für Autos
VeChain feat. BMW: Ein Reisepass für Autos
Blockchain

Die Nützlichkeit der Blockchain-Technologie wird inzwischen von keiner ernstzunehmenden Stimme mehr in Frage gestellt.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Kommentar

    Unter der Federführung von Calvin Ayre vermeldet Bitcoin Satoshi Vision (BSV) das Sponsoring eines schottischen Fußball-Zweitligisten.

    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Unternehmen

    Die offene Börse für Kryptowährungen Binance hat neue Community-Richtlinien erlassen, in denen sie genau erklärt, wie neue Token eingereicht und gelistet werden können.

    Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
    Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
    Altcoins

    TrustToken wird vier neue Stable Coins einführen. Sie werden im Verlauf des Jahres auf dem Markt verfügbar sein.

    Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
    Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
    Bitcoin

    Der Zusammenhang von Bitcoin Mining und -Kurs wird gemeinhin unterschätzt.

    Angesagt

    Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW17 – Bitcoin schlägt sich wacker!
    Kursanalyse

    Neues Jahreshoch bei Bitcoin. Ethereum und Ripple können dem nichts abgewinnen.

    Geldwäsche: Regulierung von Kryptowährungen schreitet voran
    Blockchain

    Chainalysis erweitert seine Mechanismen, um die Transparenz im Umfeld von Kryptowährungen zu erhöhen.

    Security Token veranlassen BaFin zum „Paradigmenwechsel“
    Regulierung

    Die Tokenisierung von Vermögensanlagen sorgt für eine zunehmende Verschmelzung von traditionellen und  Krypto-Finanzinstrumenten.

    Krypto-Crowdfunding: Airdrop Venezuela will eine Million US-Dollar an Hilfen sammeln
    Politik

    Die amerikanische Wallet-Betreiber AirTM hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Unter dem Titel „Airdrop Venezuela“ sammelt die Organisation eine Million US-Dollar für Venezuela.