Accenture: Die Blockchain-Technologie als nächste große Innovation in der Luftfahrt

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen

Quelle: Engine of the airplane under heavy maintenance Image via Shutterstock

BTC10,903.21 $ -1.40%

Die Blockchain entwickelt sich zunehmend mehr zu einer der nützlichsten Technologien weltweit. Neben Anwendungsbereichen im Finanzwesen, der Gesundheitsbranche, der Automobilbranche, dem Militär und Supply-Chain-Management, wird jetzt auch die Luft- und Raumfahrt auf die Blockchain-Technologie aufmerksam.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Sven Wagenknecht

John Schmidt, Leiter der Aerospace and Defense Abteilung bei Accenture, bezeichnete die Blockchain-Technologie während der 2017 Paris Airshow als die nächste große Innovation in der Branche. Gerade bei der Wartung von Triebwerken gibt es aktuell noch immer ein vorherrschendes Problem: Die zentrale Speicherung von Triebwerksdaten, was die Auswertung und Weiterentwicklung der sensiblen Motoren maßgeblich erschwert.

Die Blockchain ist Schmidt zufolge ein geeignetes Instrument, um die Triebwerksdaten beispielsweise für Ingenieure zentral zugänglich zu machen, wann immer sie benötigt werden. Ein weiterer Vorteil wäre, dass die Daten fälschungssicher an einem einzigen Zugriffspunkt aufbewahrt werden könnten. Aufgrund der vielen Vorteile der Blockchain-Technologie könnten die Daten leichter ausgetauscht werden, was letztendlich die Wartungs- und Reparaturzeiten drastisch minimieren würde. Heutzutage müssen die Daten immer noch mühsam dokumentiert und auf globaler Ebene ausgetauscht werden.

Natürlich muss sich die Branche für derartige Veränderungen offen zeigen. Accenture ist sich jedoch sicher, dass die Luft- und Raumfahrt die nächste große Welle lostreten werden.


Schmidt: “Wir sehen hier viele Vorteile und das erste Patent für eine Integration der Blockchain Technologie in die Luft- und Raumfahrt steht bereits in den Startschuhen.”

BTC-ECHO


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Blockchain Basics


139,00 EUR


Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint


  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany