Anzeige
Ab ins All: NASA fasst Blockchainlösung ins Auge

Quelle: Shutterstock

Ab ins All: NASA fasst Blockchainlösung ins Auge

Die NASA hat ein Paper herausgegeben, in dem sie einen Vorschlag zur Nutzung der Blockchain-Technologie vorlegt. Mit einer Variante der Technologie, die Bitcoin und anderen Kryptowährungen zugrunde liegt, wollen sie die Infrastruktur von Sicherheit, Authentifizierung und Privatsphäre im Flugverkehr optimieren.

Dass sich Bitcoin langsam Richtung All bewegt, darüber haben wir bereits berichtet. Nun will die National Aeronautics and Space Administration – kurz NASA – auch die Blockchain-Technologie für ihre Infrastruktur nutzen. Dahingehend verfasste die zivile US-Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft ein wissenschaftliches Paper. Dieses trägt den Namen „Air Traffic Management Blockchain Infrastructure for Security, Authentication, and Privacy“.

NASA will Militär- und Unternehmensaktivitäten absichern

Darin schlägt die US-Behörde eine Möglichkeit vor, Daten über Militär- und Unternehmensaktivitäten mithilfe der Blockchain abzusichern. So heißt es im Paper:

„Die Designinnovation ist die Verwendung einer quelloffenen und privaten Blockchain […], um Datenschutz und Anonymität im Flugverkehr zu gewährleisten. So wollen wir Datenschutz und Anonymität bei gleichzeitiger Bereitstellung einer sicheren und effizienten Methode für die Kommunikation mit den Flugsicherungsdiensten, operativer Unterstützung oder anderen autorisierten Stellen erreichen.“

NASA Blockchain weicht von Bitcoin Blockchain ab

Mit der Verwendung von Smart Contracts wollen die Forscher der NASA zudem dafür sorgen, dass Zertifikate abgesichert werden sowie Kommunikationskanäle mit hoher Bandbreite bereitstehen. Dazu hat die Behörde in ihrem Paper bereits einen Prototypen vorgestellt:

„Dieses Framework beinhaltet eine Zertifizierungsstelle sowie die Unterstützung von Smart Contracts und Kommunikationskanäle mit höherer Bandbreite für private Anwender. Diese kann man für sichere Kommunikation zwischen jeglichen Fluggeräten und autorisierten Mitgliedern verwenden – unter den Bedingungen, die im Smart Contract stehen. Der Prototyp zeigt, wie man diese Methode wirtschaftlich und schnell in einem Unternehmen und einer skalierbaren modularen Umgebung einsetzen kann.“

Als Grundlage für den Prototypen will die NASA mit der Hyperledger Fabric Certificate Authority (CA) zusammenarbeiten. Die NASA Blockchain soll sich indes von der Bitcoin Blockchain unterscheiden. So heißt es weiter, dass die Lösung der NASA privatsphäre-orientiert sein soll und darüber hinaus verschiedene Ledger verwendet, um privatisierte Datensammlungen zu ermöglichen.

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Ähnliche Artikel

Binance-Report: Schleichende Entkopplung von Bitcoin?
Binance-Report: Schleichende Entkopplung von Bitcoin?
Märkte

Die Bitcoin-Börse Binance hat in einer neuen Studie die Korrelationen unter Krypto-Assets unter die Lupe genommen.

Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
Szene

Eine kleines Projekt namens ALQO soll über eine Online-Wallet widerrechtlich Gelder an sich gerissen haben.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Silvergate: Bank der Bitcoin-Börse Bitstamp erhält 59 neue Kunden
    Silvergate: Bank der Bitcoin-Börse Bitstamp erhält 59 neue Kunden
    Krypto

    Trotz Kurseinbrüchen im Bitcoin-Kurs kann die Silvergate Bank ein Geschäftswachstum verzeichnen.

    Mit Blockchain gegen den Papierberg: UPS startet Business-Plattform Inxeption Zippy
    Mit Blockchain gegen den Papierberg: UPS startet Business-Plattform Inxeption Zippy
    Blockchain

    Der weltweit aktive Paketdienst UPS verkündet den Start seiner Business-to-Business-Plattform Inxeption Zippy.

    Altcoin-Marktanalyse – Cardano zieht um 20 Prozent an
    Altcoin-Marktanalyse – Cardano zieht um 20 Prozent an
    Kursanalyse

    Die gesamte Marktkapitalisierung stieg in dieser Woche auf 141 Milliarden US-Dollar.

    BNB: Welche Rolle spielt der Token beim Binance Launchpad?
    BNB: Welche Rolle spielt der Token beim Binance Launchpad?
    ICO

    Binance ändert seine Launchpad-Struktur. Ab sofort verlost die Krypto-Börse Kaufrechte für ICO auf der eigenen Plattform.

    Angesagt

    Aus Angst vor US-Justiz? Milliardenschwerer Bitcoin-Betrüger will Auslieferung nach Russland
    Politik

    Alexander Vinnik, der inhaftierte Betreiber der ehemaligen Krypto-Handelsplattform BTC-e, möchte nach Russland verlegt werden.

    Prognose-Markt unter Druck: Scam auf Augur?
    Krypto

    Reddit-Nutzer mutmaßen über einen Augur-Scam. Joey Krug, der CEO der dezentralisierten Marktprognoseplattform, wehrt sich auf Twitter, gesteht aber auch Schwächen im System ein.

    Dark Web Scammer erbeuten 200 BTC mit Tippfehlern
    Sicherheit

    Mit Typo-Squatting haben Betrüger im Dark Web 200 BTC gestohlen.

    Binance-Report: Schleichende Entkopplung von Bitcoin?
    Märkte

    Die Bitcoin-Börse Binance hat in einer neuen Studie die Korrelationen unter Krypto-Assets unter die Lupe genommen.

    Anzeige
    ×