Telegram, Wirecard & Telegram planen gemeinsame Blockchain-Lösung
Telegram, Wirecard & Telegram planen gemeinsame Blockchain-Lösung

Quelle: Shutterstock

Wirecard & Telegram planen gemeinsame Blockchain-Lösung

Telegram bzw. die Entwickler der Telegram-Open-Network-Infrastruktur TON Labs und Wirecard planen gemeinsame Payment- und Banking-Lösungen auf Blockchain-Basis.

Wirecard und Telegram arbeiten gemeinsam an einer Blockchain-Lösung. Wie das Presseportal berichtet, ging das Wirecard-Team dazu mit TON Labs, den Entwicklern der dezentralen Telegram-Open-Network-Infrastruktur (TON) eine Kooperation ein. So verkünden die beiden Dienstleister am 17. April, dass sie an einer gemeinsamen Plattform für digitale Finanz-, Payment- und Banking-Dienstleistungen arbeiten.

TON Labs soll hierfür das nötige technologische Wissen liefern. Schließlich arbeitete der russische Messenger-Dienst bereits im Februar letzten Jahres an einem ICO, bei dem sie bereits im Pre-Sale 850 Millionen US-Dollar einsammelten. Daher bieten sie laut Informationen des Presseportals die „zentrale Blockchain-Infrastruktur“ für das gemeinsame Vorhaben. Neue Projekte auf der Telegram-Open-Network-Plattform sollen dann von der breiten Nutzerbasis von Telegram profitieren.

Vielversprechende Partnerschaft für beide Seiten

Wirecard hingegen will seine Erfahrungen bei der Entwicklung innovativer digitaler Finanzdienstleistungen in die Partnerschaft einbringen. Dementsprechend euphorisch gibt sich Georg von Waldenfels, Executive Vice President für Group Business Development bei Wirecard:

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit TON Labs. Deren umfassende Erfahrung mit hochskalierbaren Technologien und dezentralen Lösungen sowie das starke globale Wachstum des Telegram Messengers werden entscheidend für den Erfolg unseres gemeinsamen Programms sein.


Telegram, Wirecard & Telegram planen gemeinsame Blockchain-Lösung
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Alexander Filatov, Managing Partner bei TON Labs, fügt hinzu:

Die Aufnahme von TON Blockchain in das wachsende Ökosystem von Telegram eröffnet neue Möglichkeiten für geschäftliche und technologische Innovationen. Wir freuen uns, mit einem der dynamischsten und innovativsten Finanztechnologieunternehmen der Welt zusammenzuarbeiten, um synergetische FinTech-Lösungen der nächsten Generation auf den Markt zu bringen.

Die neuen Partner verlautbaren schließlich, die Markteinführung von Produkten schrittweise anzukündigen. Zu gegebener Zeit wollen sie weitere Details über die Verfügbarkeit der Dienstleistungen mitteilen.

Über Wirecard und TON Labs

Das DAX-Unternehmen Wirecard zählt nach eigenen Angaben zu den weltweit am schnellsten wachsenden digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Daher sind sie sowohl auf Geschäftskunden als auch auf Verbraucher ausgerichtet, um jenen ein ständig wachsendes Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz zu bieten.

TON hingegen gilt als zentraler Infrastruktur- und Ökosystementwickler für TON (Telegram Open Network). Mit sicheren und zugänglichen TON.Dev- und TON.Space-Umgebungen will das Unternehmen eine TON-Full-Node-Implementierung, eine vielseitige Toolchain sowie neuartige Möglichkeiten für die Interaktion von Benutzern mit FinTech-Diensten bieten.

Mehr zum Thema:

Telegram, Wirecard & Telegram planen gemeinsame Blockchain-Lösung

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Telegram, Wirecard & Telegram planen gemeinsame Blockchain-Lösung
Decentraland startet Virtual-Reality-Spiel auf der Ethereum Blockchain
Blockchain

Eine neue virtuelle Welt auf der Ethereum Blockchain ging vergangene Woche live. In Decentraland kauft man Land und Objekte in Form von Krypto-Collectibles, mit denen man spekulieren kann.

Telegram, Wirecard & Telegram planen gemeinsame Blockchain-Lösung
Südkoreanische Zentralbank arbeitet an Blockchain-System für Anleihen
Blockchain

Zentralbanken und Blockchain. Das scheint immer besser zusammenzugehen. Auch die Bank von Korea forscht fleißig an Anwendungsmöglichkeiten.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Telegram, Wirecard & Telegram planen gemeinsame Blockchain-Lösung
Decentraland startet Virtual-Reality-Spiel auf der Ethereum Blockchain
Blockchain

Eine neue virtuelle Welt auf der Ethereum Blockchain ging vergangene Woche live. In Decentraland kauft man Land und Objekte in Form von Krypto-Collectibles, mit denen man spekulieren kann.

Telegram, Wirecard & Telegram planen gemeinsame Blockchain-Lösung
„Die Datenverfügbarkeit im Krypto-Sektor ist extrem gut“
Interview

Dass unsere Finanzmärkte immer stärker durch Künstliche Intelligenz beziehungsweise Algorithmen bestimmt werden, ist kein Geheimwissen mehr. Auch im Krypto-Markt spielt die Automatisierung von Handelsprozessen eine gewichtige Rolle. Die Suche nach den besten Algorithmen beschäftigt nicht nur Investmentbanken und Hedgefonds, sondern auch immer mehr spezialisierte Trading-Dienstleister. Ein Player, der sich auf den Krypto-Sektor spezialisiert hat, ist Rubinstein & Schmiedel. Im Interview hat uns der CTO und Mitbegründer, Thomas Schmiedel, verraten, worauf es beim Trading mit Algorithmen im Krypto-Markt ankommt.

Telegram, Wirecard & Telegram planen gemeinsame Blockchain-Lösung
IOTA leckt die Wunden
Altcoins

Nachdem der Hack auf die Trinity Wallet des IOTA-Netzwerks bekannt wurde, ist schnell über mögliche Zusammenhänge gemutmaßt worden. Während das Leck ausfindig gemacht werden konnte, bezieht die IOTA Foundation derweil Stellung und gibt potenziell gefährdeten Nutzern Sicherheitsvorkehrungen an die Hand.

Telegram, Wirecard & Telegram planen gemeinsame Blockchain-Lösung
Libra-Netzwerk bekommt prominenten Zuwachs
Altcoins

Die Libra Association durchlebt ein Wechselbad der Gefühle. Der Widerstand, der dem Libra-Projekt aufseiten der Regulierungsbehörden entgegentritt, reißt nicht ab. Zumindest kurzzeitig dürfte da die Bekanntgabe von Shopify als neuestes Mitglied der Association die Sorgen um Libra vergessen machen.

Angesagt

Streit bei Ethereum: Für und wider ProgPOW
Szene

Beim Core Devs Meeting vom 21. Februar entschlossen sich die Core Developer Ethereums für die Implementierung von ProgPow. Dabei handelt es sich um eine ASIC-resistente Variante von Ethereums Proof-of-Work-Konsens, die das Mining wieder dezentralisieren soll. Doch nicht alle sind von der Idee begeistert.

Altcoin-Marktanalyse: Die Zeichen stehen auf Konsolidierung
Kursanalyse

Viele Kryptowährungen zeigen auch in dieser Woche eine bullishe Konsolidierung. Die große Mehrheit der Altcoins konsolidiert aktuell und tendiert in Richtung der Ausbruchsniveaus aus dem Januar 2020.

Verheimlichen die Simpsons Satoshis wahre Identität?
Szene

Eine Erwähnung bei den Simpsons gleicht einem Ritterschlag. Die Serie fesselt nach wie vor ein Millionenpublikum und ist seit über dreißig Jahren nicht aus der Fernsehlandschaft wegzudenken. In der jüngsten Folge finden nun auch Kryptowährungen ihren Weg nach Springfield. Dabei lässt eine Andeutung das Kryptoversum aufhorchen.

Irischer Drogendealer verliert Bitcoin im Wert von 53,2 Millionen Euro
Sicherheit

Wer seine Private Keys für Tausende von Bitcoin auf einem Blatt Papier lagert, tut gut daran, letzteres wie seinen Augapfel zu hüten. Im Fall eines verhafteten irischen Drogendealers ist der Worst Case – der Verlust des Blatts – eingetreten. Bleibt die Frage, wer sich mehr über die verschwundenen Bitcoin ärgert, der Dealer oder die Strafverfolgungsbehörden?

Telegram, Wirecard & Telegram planen gemeinsame Blockchain-Lösung

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:

Telegram, Wirecard & Telegram planen gemeinsame Blockchain-Lösung