Vitalik Buterin gibt Einblick in sein Portfolio

Quelle: Flickr

Vitalik Buterin gibt Einblick in sein Portfolio

Vitalik Buterin hat Einblick in sein Krypto-Portfolio gegeben. In einem Ask me Anything (AMA) auf Reddit verriet der Ethereum-Gründer und -Erfinder, welche Kryptowährungen er in seiner digitalen Brieftasche hält. Was kaum überraschen dürfte: Der Großteil davon fällt auf Ether.

Nach Bitcoin kommt im Ranking der Kryptowährungen mit der größten Marktkapitalisierung – je nach der aktuellen Marktlage – entweder Ethereum (ETH) oder Ripple (XRP). Während sich Ripple aktuell mit hochkarätiger Konkurrenz herumschlägt (Stichwort: JPM Coin), wartet die Ethereum-Community nach wie vor auf das Constantinople-Upgrade.

Um seiner Community sein Projekt etwas näherzubringen, stellte sich der Ethereum-Erfinder und Ehrendoktorwürdenträger Vitalik Buterin nun auf Reddit einem Ask me anything. Darin legte er unter anderem Details zu seinem persönlichen Krypto-Portfolio offen. Dieses enthält laut Angaben von Buterin a.k.a. „Just some guy“ folgende Kryptowährungen.

Nicht Ethereum-basierte Token

Zu den Kryptowährungen, die nicht direkt zum Ethereum-Ökosystem gehören zählt Vitalik Buterins Portfolio insgesamt vier Kryptowährungen. Nach seinen eigenen Angaben betragen diese weniger als zehn Prozent seines Ethereum-Vermögens:

  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Bitcoin (BTC)
  • Doge (DOGE)
  • ZCash (ZEC)

Nicht Ether-basierte Ethereum Token

Zu den Token, die nicht (mehr) auf Ether basieren, zählt Dr. Buterin weiterhin folgende Token. Auch diese betragen nach eigenen Angaben weniger als zehn Prozent des gesamten Portfolios von Buterin:

  • Kyber (KNC)
  • OmiseGo (OMG)
  • Maker (MKR)
  • Augur (REP)

Weitere Investitionen

Wie der kanadisch-russische Softwareentwickler weiter einräumt, halte er Unternehmensanteile an Clearmatics sowie Starkware, beides Blockchain-Unternehmen aus dem Technologiebereich. Buterin unterhalte außerdem Freundschaften innerhalb des Ökosystems, zu denen einige Mitglieder bereits genannter Projekte zählten.

Genauere Zahlen legte Vitalik Buterin indes nicht vor. Schätzungen zufolge liegt sein gesamtes Vermögen bei 400 bis 500 Millionen US-Dollar. Er gilt dementsprechend laut denselben Schätzungen als sechs-reichster Mensch im Krypto-Space, Satoshi Nakamoto aus (un)bekannten Gründen nicht mitgerechnet. Zu den reichsten Krypto-Menschen zählen außerdem Chris Larsen (Ripple, 7,5 bis 8 Milliarden US-Dollar), Joseph Lubin (Ethereum, 1 bis 5 Milliarden US-Dollar) und Changpeng Zhao (Binance-CEO, 1,1 bis 2 Milliarden US-Dollar).

Disclaimer: Letztere Zahlen basieren auf Schätzungen aus dem Jahre 2018. Bekanntermaßen ist der Krypto-Space jedoch sehr schnelllebig, weswegen man die Rankings lediglich als Annäherungen betrachten sollte. 

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
Altcoins

Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

Dash lanciert Software-Update 0.14 für Mainnet
Dash lanciert Software-Update 0.14 für Mainnet
Altcoins

Dash lanciert v0.14.0. Die Veröffentlichung des Updates soll der letzte Schritt vor dem Start von Dash Core v.1.0 sein.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    Kolumne

    Dezentrale Exchanges gelten als die Zukunft des Krypto-Handels. Und das nicht ohne Grund: Schließlich denken DEX den Grundgedanken von Kryptowährungen, nämlich dessen Peer-to-Peer-Charakter zu Ende. 

    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Interview

    Im Juni wird Tone Vays auf der Unchain Convention einen Vortrag halten.

    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Blockchain

    Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Politik

    Die Chefin der russischen Zentralbank äußerte sich zum Thema Kryptowährungen.

    Angesagt

    US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
    Ethereum

    Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) gibt den Grayscale Ethereum Trust für Kleinanleger frei.

    BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
    Altcoins

    Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

    AT&T-Kunden können Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen
    Bitcoin

    Kunden des Telekommunikationsanbieters AT&T können ihre Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen.

    Das Warten hat ein Ende: So kaufen sich institutionelle Investoren in Bitcoin ein
    Kommentar

    Das Big Money der Family Offices, Hedgefonds und Vermögensverwaltungen entscheidet darüber, ob eine Anlageklasse fällt oder steigt.

    ×

    Warte mal kurz...

    Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:
    Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird.

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: