Bringt die Blockchain die Revolution der digitalen Identität? | Interview mit ownID von der COCUS AG

Video
Redaktion

von Redaktion

Am · Lesezeit: 1 Minute

Redaktion

Redaktion BTC-ECHO

Teilen

*Fehler passieren den Besten: Es heißt natürlich IdentitätslösunG und MarkTsegment :] Das Problem sicherer digitaler Identitäten wird immer akuter, angesichts der immer häufiger auftretenden Cyber-Attacken. Man denke nur an die Rekordhacks bei Yahoo und Dropbox, oder der legendäre Twitter-Hack eines 17-jährigen, der die Accounts von Prominenten kompromittierte – darunter die von Barack Obama und Elon Musk. Mit der Blockchain-Technologie könnte es jedoch nun gelingen, die Idee einer digitalen Identität umzusetzen, die unter der vollständigen Kontrolle des Anwenders steht, ohne eine zentrale Kontrollinstanz. „Menschen müssen die Kontrolle über ihre Daten zurückerhalten“, sagt Julian Hillebrandt, Product Manager der dezentralen Identitätslösung ownID von der COCUS AG. Und die Blockchain-Technologie biete genau dafür großes Potenzial.

Anzeige

Bitcoin, Aktien, Gold und ETFs in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebteste Finanzinstrumente einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen
Teilen

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter