Zum Inhalt springen

NFTiff Tiffany’s launcht NFT-Kollektion für CryptoPunk Holder

Das aus dem 60er Jahre Film “Breakfast at Tiffany’s” bekannte Schmuckhaus wagt nun einen Schritt in den Krypto-Space.

Mit NFTiff will der US-amerikanische Schmuckhersteller Tiffany & Co. eine NFT-Kollektion auf den Markt bringen. Die digitalen Pässe sollen dabei exklusiv für Besitzer von CryptoPunk NFTs erhältlich sein.

Die Schmuck-NFTs könne man anschließend “für die Herstellung eines individuell gestalteten Anhängers und eines digitalen NFT-Kunstwerks, das dem endgültigen Schmuckdesign ähnelt” einlösen, heißt es auf der designierten Website. Lediglich 250 Exemplare sollen insgesamt erhältlich sein.

Gewohnt von den Preisen für die herkömmlichen Schmuckstücke aus dem Hause Tiffany trägt auch das digitale Pendant ein stolzes Preisschild: 30 ETH (etwa 47.250 US-Dollar) soll der verpixelte Anhänger kosten. Am 5. August ist es geplant, die Kollektion an den Start zu bringen.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.