Zum Inhalt springen

Zu wenig Interesse? Assetmanager Stone Ridge legt Bitcoin Strategy Fund auf Eis

US-Vermögensverwalter Stone Ridge legt seinen Bitcoin Stategy Fund auf Eis. Letztlich hielt sich das Anlegerinteresse wohl in Grenzen.

Stone Ridge Asset Management schließt seinen Future-gebundenen Bitcoin Strategy Fund. Einen entsprechenden Antrag reichte der Vermögensverwalter aus den USA bereits am Montag bei der Securities and Exchange Commission (SEC) ein.

Wie aus dem Dokument hervorgeht, stellt Stone Ridge den Verkauf der Fondsanteile bereits am 3. Oktober ein. Die endgültige Liquidierung soll am oder um den 21. Oktober erfolgen.

Konkrete Gründe für die Schließung nannte Stone Ridge nicht. Möglicherweise war das Interesse der Anleger zu gering. Seit dem Launch 2019 konnte der Bitcoin Strategy Fonds laut Google Finance lediglich ein Volumen von 2,3 Millionen US-Dollar generieren. Zudem lancierten in den Folgejahren immer mehr Finanzdienstleister eigene Bitcoin Fonds, mit teils geringeren Gebühren.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.