Zum Inhalt springen

Muse Erstes NFT-Album der Welt stürmt die UK-Charts

Die britische Rockband “Muse” schreibt (wieder einmal) Geschichte. Ihr neuntes Studioalbum ist kurz nach Veröffentlichung das erste Nummer-eins-Album, das die NFT-Technologie aufnimmt.

Das neue Studioalbum namens “Will Of The People” ist mit dem Sprung an die Spitze der UK-Charts das erste Nummer-eins-Album mit einer NFT-Integration. Erhältlich ist das Album nämlich auch als “Digitale Pressung”. Möglich machte es eine Kooperation mit Label Warner Music UK und der Plattform für digitale Sammlungen Serenade. Fans weltweit konnten hier ein NFT des neuen Albums kaufen. Neben einem speziellen Cover beinhaltete dieses auch Musikdateien im hochauflösenden FLAC-Format zum Download.

Die auf 1.000 Stück begrenzte Kollektion ist auf Serenade inzwischen ausverkauft, jedoch auf dem zweiten Wege über NFT-Marktplatz OpenSea erhältlich. Muse führt damit den digitalen Trend im Musikgeschäft weiter. Mit Erscheinen des Albums werden nun auch neben dem Zählen von Streaming Daten, NFT-Käufe für die Chart-Platzierung in Betracht gezogen.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.