Zum Inhalt springen

Blockchain Node Engine Wird Google zum Ethereum Staking Service?

Google Cloud launcht eine Blockchain Node Engine für Web3-Entwickler. Wird der Internetriese nun zum Staking Service?

Google Cloud hat einen Hosting Service für den Betrieb einer Blockchain Node eröffnet. Das gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt. Damit soll Web3-Firmen ein erleichtertes Aufsetzen einer Node ermöglicht werden. Den Start macht Ethereum.

Entwicklern wolle man eine “vollständig verwaltete Ethereum Node” mit sicherem Blockchain-Zugang bereitstellen, heißt es. Ob damit über Google auch Staking möglich ist, geht nicht eindeutig aus der Mitteilung hervor.

Denkbar wäre es allerdings. Staking Pools wie Lido erfreuen sich in der Community großer Beliebtheit und verzeichnen enorme Aktivitäten. Gut möglich, dass Google hier in den Wettbewerb treten möchte. Allgemein ist der Konzern umtriebig im Krypto-Space. So will Google Cloud ab 2023 Krypto-Zahlungen für seine Dienstleistungen akzeptieren.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.