UPDATE: 310-Bitcoin-Rätsel geknackt

Am 10. Oktober berichtete BTC-ECHO von der Bitcoin-Schatzsuche, die seit einer Weile in den sozialen Netzwerken kursierte. Ein unbekannter Reddit-Nutzer hatte eine kryptographische Verschlüsselung veröffentlicht, die insgesamt vier verschiedene Private Keys enthält – einer davon im Wert von 310 Bitcoin. Gestern Abend, am 10. Oktober, wurde das Rätsel schließlich geknackt – eine Resthoffnung bleibt den Schatzsuchern jedoch noch.

r Erinnerung: Aktuell kursiert eine virtuelle Schatzsuche im Netz, bei der die Gewinnerin oder der Gewinner die Chance hatten, insgesamt 310 Bitcoin zu gewinnen. Dazu mussten die Schatzsucher lediglich ein kleines, aber feines kryptographisches Rätsel lösen. Der im Mosaik versteckte Private Key, den es zu entschlüsseln gab, würde dann den Zugang zu besagten Bitcoin gewähren.

Welche Motive der Ersteller des Rätsels verfolgt und wer überhaupt Urheber der Challenge ist, ist bislang noch unklar. Der Reddit-User nennt sich Pip, ist nach eigenen Angaben schon seit den Anfangstagen dabei und hat bereits früh mit dem Bitcoin-Mining begonnen. Geld spielt für ihn nach eigenen Angaben keine Rolle mehr, da er als Ergebnis seiner frühen Bitcoin-Begeisterung genug zur Seite schaffen konnte.

And the winner is …? 

Hauptsächlich wolle Pip mit der Challenge also Spaß vermitteln. Spaß am Kniffeln und auch Spaß an dem Gefühl, 310 BTC gewonnen zu haben. Letzteres ist ihm am gestrigen Abend gelungen, wie er bei Reddit bekannt gab.

„Die BTC-Einlagen wurden soeben abgeholt. Wer auch immer den ersten Preis gewonnen hat, bitte melde dich bei mir!“,

so Pip bei Reddit. Offenbar möchte der Urheber des Spiels es sich nicht nehmen lassen, mit der Person in Kontakt zu kommen, die klug genug war, das Rätsel zu lösen. Der Gewinner oder die Gewinnerin hat sich bislang noch nicht geäußert.

Nicht verzagen, ein Trostpreis ist noch möglich

Auch wenn der große Fisch bereits an Land gezogen wurde – ein kleiner Hering schwimmt immer noch im Teich. Nachdem die User „Lustre“ und „aaron“ die beiden Keys für 0,1 und 0,2 BTC bereits in der letzten Woche geknackt haben, bleiben immerhin noch 0,31 BTC im Mosaik übrig. Knapp 2.000 US-Dollar zum aktuellen Kurs sollten für Rätsefreunde Grund genug sein, weiter zu knobeln.

BTC-ECHO

Anzeige

Ähnliche Artikel

Bitcoin: Geschichte und Unterschiede von BTC, BCH und BSV
Bitcoin: Geschichte und Unterschiede von BTC, BCH und BSV
Bitcoin

Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin SV. Wer soll denn da den Durchblick behalten?

Bitcoin Only: Online-Börse WCX bietet Wertpapierhandel mit BTC an
Bitcoin Only: Online-Börse WCX bietet Wertpapierhandel mit BTC an
Bitcoin

WCX, eine neue Handelsplattform aus der Schweiz, bietet den Handel einer Vielzahl von Wertpapieren gegen Bitcoin an.

Blockstream veröffentlicht Blockchain Explorer Software, Esplora
Blockstream veröffentlicht Blockchain Explorer Software, Esplora
Bitcoin

Blockstream veröffentlichte am 6. Dezember 2018 die Software hinter ihrem neuen Blockexplorer.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Der Anti-Bitcoin: Venezuela zwängt Bürgern Petro auf
    Der Anti-Bitcoin: Venezuela zwängt Bürgern Petro auf
    Kommentar

    Venezuela beginnt, den Petro mehr und mehr zu forcieren. Medienberichten zufolge wurden nun Teile der Auszahlungen an Pensionäre direkt in Petro umgewandelt – jedoch ohne die Zustimmung der Beteiligten.

    Ambazonia: Kamerun-Separatisten rufen AmbaCoin ins Leben
    Ambazonia: Kamerun-Separatisten rufen AmbaCoin ins Leben
    Altcoins

    AmbaCoin heißt die Kryptowährung, die dem separatistischen Staat Ambazonia zu finanzieller Unabhängigkeit verhelfen soll.

    Blockchain-Patente: China und USA dominieren, Europa abgeschlagen
    Blockchain-Patente: China und USA dominieren, Europa abgeschlagen
    Blockchain

    Das australische Patentamt IP Australia hat einen Überblick der weltweiten Patentlandschaft im Blockchain-Sektor erstellt.

    Bitcoin fällt? Das Interesse steigt – Ein Silberstreif am Horizont
    Bitcoin fällt? Das Interesse steigt – Ein Silberstreif am Horizont
    Insights

    In einer Studie der Universität Cambridge zeichnet sich ein deutlicher Anstieg der Nutzerbasis von Kryptowährungen ab.

    Angesagt

    Mt.Gox: Bitcoin-Börsen-Betreiber Mark Karpèles droht hohe Haftstrafe
    Mark Karpeles

    Ehemaliger Bitcoin-Börsen-Betreiber Mark Karpèles sieht sich einer hohen Strafe entgegen.

    AriseCoin: Bitcoin-Scam-Betreiber zahlen Strafe in Millionenhöhe
    Regulierung

    Als die letzte Boom-Phase von Bitcoin gerade abebbte, begann die SEC verstärkt damit, in der ICO-Szene um sich zu greifen.

    Coinbase verschenkt täglich einen US-Dollar an venezolanische Haushalte
    Krypto

    Coinbase lässt im Rahmen einer Charity-Aktion für 100 venezolanische Familien täglich Zcash springen.

    Bitcoin: Geschichte und Unterschiede von BTC, BCH und BSV
    Bitcoin

    Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin SV. Wer soll denn da den Durchblick behalten?