Twitter-CEO Jack Dorsey hat sich Bitcoin Full Node zugelegt

Quelle: Shutterstock

Twitter-CEO Jack Dorsey hat sich Bitcoin Full Node zugelegt

Jack Dorsey macht weiter kräftig Werbung für Blockchain und Bitcoin als Währung der Zukunft. Seine neuste Errungenschaft ist die Anschaffung einer Casa Node. Diese Plug-and-Play-Lösung ist eine verbraucherfreundliche Bitcoin und Lightning Network Node. Twitter baut mit Dorsey als Frontkämpfer zunehmend seine Fortschrittlichkeit im Bereich der Kryptowährungen aus.

Jack Dorsey ist nun stolzer Besitzer einer Full Node für seine Bitcoin. „Habe mir eine von diesen zum Herumspielen geholt. Danke an Casa und Jeremy Welch!“ Diesen Tweet hat der IT-Unternehmer und CEO von Twitter und Mobile-Payment-Anbieter Square am 1. März abgesetzt. Es folgten zahlreiche weitere Postings zum Thema, in denen er den Status seiner Synchronisation veröffentlichte, Tipps zur Anwendung der Casa Node retweetete und einen Screenshot seiner Starmap uploadete.

Full Nodes erhöhen Bitcoin-Sicherheit und Diversität

Full Nodes sind Knotenpunkte, welche als konsequente Garantie einer unabhängigen und sicheren Blockchain für ernst gemeinte Nutzung unabdingbar sind. Die Full Node stellt indes sicher, dass die Netzwerkintegrität intakt bleibt und die Bitcoin allen implementierten Regeln folgt. Die Full Node speichert außerdem vollständige Kopien der Blockchain und interagiert mit anderen Nodes, was zu sicherer Verifizierung von Transaktionen beiträgt.

Um eine eigene Full Node für ihr Netzwerk betreiben zu können, müssen Verbraucher relativ hohe technische Voraussetzungen erfüllen, etwa mindestens 200 GB Festplattenspeicher sowie schnelles Internet und Rund-um-die-Uhr-Betrieb des PCs.

Die Casa Full Node ist eine verbraucherfreundliche Plug-and-Play-Lösung für User, die sich die Unabhängigkeit und Sicherheit einer Full Node für Zuhause wünschen, die erhöhten Ansprüche an Hardware und technisches Know-how jedoch nicht erfüllen können oder wollen. Durch Kombination aus Bitcoin und Lightning Node ist die Casa Node eine besonders attraktive Bitcoin-Hardware für den Einsteiger.

Dorsey als BTC-Missionar

Jack Dorsey hat sich überdies in der letzten Zeit als wahrer Krypto-Enthusiast einen Namen gemacht. Dabei ist er insbesondere von BTC-begeistert und wird nicht müde, zu unterstreichen, dass er die Coins für die Internetwährung der Zukunft hält. Dorseys Square Cash App, die sowohl Zahlungen ermöglicht als aus als Bitcoin Wallet fungiert, soll in Zukunft auch Transaktionen über das Bitcoin Lightning Network ermöglichen.

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

AT&T-Kunden können Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen
AT&T-Kunden können Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen
Bitcoin

Kunden des Telekommunikationsanbieters AT&T können ihre Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen.

Bitcoin als zwölftgrößte Währung der Welt? Was man dazu wissen muss
Bitcoin als zwölftgrößte Währung der Welt? Was man dazu wissen muss
Bitcoin

Aus dem vom Bitcoin Podcast Crypto Voices veröffentlichten Bericht zur monetären Basis geht hervor, dass Bitcoin bereits jetzt die zwölftgrößte Währung ist.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Bitcoin und traditionelle Märkte – Kurseinbruch vom November kompensiert
    Bitcoin und traditionelle Märkte – Kurseinbruch vom November kompensiert
    Märkte

    Keine Frage: Bitcoin hat sich die letzten Wochen sehr gut entwickelt.

    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Interview

    BTC-ECHO hat mit Tone Vays über Trading, Bitcoin und das Krypto-Ökosystem sprechen.

    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    Kolumne

    Dezentrale Exchanges gelten als die Zukunft des Krypto-Handels. Und das nicht ohne Grund: Schließlich denken DEX den Grundgedanken von Kryptowährungen, nämlich dessen Peer-to-Peer-Charakter zu Ende. 

    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Interview

    Im Juni wird Tone Vays auf der Unchain Convention einen Vortrag halten.

    Angesagt

    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Blockchain

    Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Politik

    Die Chefin der russischen Zentralbank äußerte sich zum Thema Kryptowährungen.

    US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
    Ethereum

    Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) gibt den Grayscale Ethereum Trust für Kleinanleger frei.

    BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
    Altcoins

    Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

    ×

    Warte mal kurz...

    Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:
    Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird.

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: