Zum Inhalt springen

Blase

Seifenblase
ICO-Blase 2.0?So lange geht es noch gut: Die DeFi-Blase unter der Lupe

Einige Nutzer fahren im DeFi-Ökosystem enorme Spekulationsgewinne ein. Doch wie lange kann der Kapitalstrom im DeFi-Ökosystem noch aufrechterhalten werden? Wer die aktuellen DeFi-Spekulanten sind, warum sich DeFi gegenwärtig in einem Wertschöpfungsdilemma befindet und wann ein Platzen der Blase droht.

Kommentar| Lesezeit: 6 Minuten
11.09.2020
Auf dem Bild ist ein mit Logos von Decentralized Finance Plattformen bedruckter Heissluftballon zu erkennen, der in den Wolken schwebt.
DeFi – das neue ICO?Decentralized Finance – Eine wünschenswerte Spekulations-Blase

Die Gretchenfrage lautet: Welchen Nutzen können dezentrale Token-Anwendungen ihren Nutzern bringen? Bei der ersten Generation der ERC-20-Token, also den vielen ICO Token während des Hypes 2017 und 2018, ist das Gros genau hier dran gescheitert. Spekulation ist gut für den Anfang, aber ab einem gewissen Punkt schlägt das Pendel zurück. Wie viel Blase in DeFi steckt und warum Marktübertreibungen wichtig für den technologischen Fortschritt sind.

Kommentar| Lesezeit: 5 Minuten
10.07.2020
Kein Ende in SichtLending-Boom: Wird DeFi die neue ICO-Blase?

In der DeFi-Welt geht es steil bergauf. Compounds jüngster Streich vom Wochenende stieß Marktführer MakerDAO vom Thron. Als Konsequenz bringen jetzt auch andere dezentrale Token wie Aave, Synthetix, Ren und Balancer ordentlich Liquidität ins Spiel. Letzterer stieg binnen eines Tages um 235 Prozent im Kurs an. Doch Experten warnen vor dem Platzen der Blase.

DeFi| Lesezeit: 2 Minuten
24.06.2020
Bitcoin 2018: Die Blase ist geplatzt (Teil 1)

Bitcoin und das ihn umgebende Ökosystem hat ein wildes Jahr hinter sich. Mit doppelstelligen Kursverlusten innerhalb weniger Wochen waren Kryptowährungen auf einmal viel weniger "Wert" als vorher. Doch wie bemisst sich dieser Wert? Und ist es so schlimm, wenn die Bitcoin-Blase platzt? Eine Retrospektive zum Jahresende.

Kommentar| Lesezeit: 5 Minuten
26.12.2018
Wikipedia-Gründer Jimmy Wales: „Kryptowelt ist absolut, definitiv in einer Blase“

Jimmy Wales, Mitbegründer von Wikipedia, hat sich in seinen Eröffnungsworten des zweiten Konferenztages der Blockchain-Messe Blockshow in dieser Woche über die Zukunft von Kryptowährungen geäußert. Derzeit befinde sich die Branche definitiv in einer Blase. Noch könne man jedoch nicht wissen, wann diese platze.

Bitcoin| Lesezeit: 2 Minuten
31.05.2018
Krypto-Kritiker Shiller beginnt, Bitcoin zu verstehen

Der Wirtschaftswissenschaftler und Nobelpreisträger Robert Shiller hat sich in der Vergangenheit immer wieder negativ über Bitcoin und alle anderen Kryptowährungen geäußert. Nun hat er die Dezentralität der Digitalwährungen erkannt und beginnt, den Enthusiasmus der Krypto-Community zu verstehen.

Bitcoin| Lesezeit: 2 Minuten
17.04.2018
Zur Startseite

News zu Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum, Blockchain, Investment mit Krypto. Jetzt über Kurse und aktuelle Trends informieren!

Copyright BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte,Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt

Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.