Swarm: Security Token für die TRON Blockchain

Quelle: Shutterstock

Swarm: Security Token für die TRON Blockchain

Die Security-Token-Plattfom Swarm und die Tron Foundation haben ihre Zusammenarbeit verkündet. Swarm möchte es Investoren auf der Tron-Blockchain ermöglichen, Security Token mittels TRX oder USDT-TRON zu erwerben.

Security Token Offerings waren bislang hauptsächlich Domäne der Ethereum-Blockchain. Ausgehend von dem Ethereum-Token-Standard ERC20 haben sich eine Handvoll weiterer Standards herausgebildet. Diese Security-Token-Standards sind speziell auf die Tokenisierung von Wertanlagen zugeschnitten.

Blockchain-agnostische Security-Token-Expertise

Nun will auch Ethereum-Konkurrent Tron im Geschäft mit tokenisierten Assets mitmischen. Swarm – so lautet der Name der Kooperationspartnerin, die die Tron Foundation am 10. April auf ihrem MediumBlog präsentierte. Dort schwärmt Tron-Günder und BitTorrent-CEO Justin Sun:

Swarm ist einer der führenden Anbieter von digitalen Investitionsinfrastrukturen, und die Entscheidung, die TRON-Blockchain zu übernehmen, wird unsere Bemühungen weiter vorantreiben, dezentrale Finanzierungen zum nächsten großen Schritt für die Investment-Community zu machen,

Swarm kommt selbst nicht ohne Token daher. SWM ist der Name des plattformeigenen Tokens, bei dem es sich – was auch einmal für TRX galt – um einen ERC20-basierten (SRC-20) Token handelt. Swarm und der SWM-Token migrierten von einem eigenen Mainnet auf die Ethereum-Blockchain. TRX vollzog den umgekehrten Weg.

Der SWM-Token spielt eine grundlegende Rolle für das Funktionieren der Swarm-Plattform:

SWM befeuert die Swarm Masternodes, SWM wird von allen Emittenten eingesetzt (unabhängig von der Blockchain, auf der sich ihre Security Token befinden) und SWM wird verwendet, um die Zukunft von Swarm zu lenken,

beschreibt Swarm-Mitglied Chris Eberle die Funktionen des Token, dessen Kurs in Folge der Ankündigung ein paar kräftige, zweistellige Zuwächse für sich verbuchen konnte.

Kooperation, nicht Migration

Es ist vorerst allerdings nicht davon auszugehen, dass mit der Expertise von Swarm auch der SWM Einzug in die Tron-Blockchain halten wird. Zumindest ist davon in keiner der jeweiligen Bekanntmachungen die Rede. Trotzdem könnte die Kooperation mit Tron für eine verstärkte Nachfrage nach SWM sorgen. Das ist allerdings abhängig von der konkreten Ausgestaltung der Kooperation. Beide Blog-Einträge verweisen auf die Reinkarnation des Stable Coins Tether als TRC20-Token. USDT-TRON soll Teil der Zusammenarbeit sein, meint Chris Eberle:

Wir freuen uns, euch heute mitteilen zu können, dass wir mit dem Team von Tron zusammenarbeiten, um Security Token auf die Tron-Blockchain zu bringen und die Einsatzmöglichkeiten ihrer TRX- und USDT-TRON-Kryptowährungen zu erweitern, um auch für Investitionen in Security Token genutzt zu werden.

In der Mitteilung der Tron Foundation nimmt USDT-TRON sogar mehr Raum ein, als die eigentliche Ankündigung:

Die Emittenten werden in der Lage sein, Security Token auf der Blockchain von Tron anzubieten, und es Investoren ermöglichen, TRX und USDT-TRON zum Kauf von Security Token zu verwenden,

lässt sich dort etwa Swarm-CEO Philipp Pieper zitieren. Wie auch SWM befindet sich der TRX-Kurs im – wenn auch deutlich schwächeren – Aufwind.

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Société Générale emittiert ihre erste Anleihe als Security Token
Société Générale emittiert ihre erste Anleihe als Security Token
Invest

‌Die französische Großbank Société Générale hat ihren ersten tokenisierten Pfandbrief herausgegeben.

Blockchain-Investments von Konzernen auf Rekordkurs – Tokenisierung als Motor?
Blockchain-Investments von Konzernen auf Rekordkurs – Tokenisierung als Motor?
Funding

Internationale Konzerne und Firmen treiben ihre Blockchain-Investments aktuellen Schätzungen zufolge derzeit in Rekordhöhen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Krypto-Crowdfunding: Airdrop Venezuela will eine Million US-Dollar an Hilfen sammeln
    Krypto-Crowdfunding: Airdrop Venezuela will eine Million US-Dollar an Hilfen sammeln
    Politik

    Die amerikanische Wallet-Betreiber AirTM hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Unter dem Titel „Airdrop Venezuela“ sammelt die Organisation eine Million US-Dollar für Venezuela.

    VeChain feat. BMW: Ein Reisepass für Autos
    VeChain feat. BMW: Ein Reisepass für Autos
    Blockchain

    Die Nützlichkeit der Blockchain-Technologie wird inzwischen von keiner ernstzunehmenden Stimme mehr in Frage gestellt.

    „Einstiegszeitpunkt günstig“ – Bitcoin-Mining-Riese Bitfury startet Fonds für institutionelle Investoren
    „Einstiegszeitpunkt günstig“ – Bitcoin-Mining-Riese Bitfury startet Fonds für institutionelle Investoren
    Unternehmen

    Gemeinsam mit dem Schweizer Investment-Unternehmen Final Frontier verkündet der Mining-Riese Bitfury in dieser Woche den Startschuss eines gemeinsamen Krypto-Fonds.

    Gerüchteküche: Samsung entwickelt eigene Blockchain – Kommt bald der Samsung Coin?
    Gerüchteküche: Samsung entwickelt eigene Blockchain – Kommt bald der Samsung Coin?
    Blockchain

    Der Elektronikhersteller Samsung plant Berichten zufolge eine eigene Blockchain. Auch einen Token möchten die Südkoreaner emittieren.

    Angesagt

    Société Générale emittiert ihre erste Anleihe als Security Token
    Invest

    ‌Die französische Großbank Société Générale hat ihren ersten tokenisierten Pfandbrief herausgegeben.

    Lightning Labs lanciert Desktop App für Bitcoin Mainnet
    Bitcoin

    Bitcoin-Skalierung leicht gemacht. Lightning Labs lanciert die erste Desktop-Version seines Clients auf dem Bitcoin Mainnet.

    STO: Der digitale Börsengang für den Mittelstand
    Sponsored

    Security Token Offerings (STOs) haben in den letzten Monaten sehr viel Aufmerksamkeit erhalten.

    Kein Kavaliersdelikt: Musterschüler muss wegen Bitcoin-Diebstahl ins Gefängnis
    Sicherheit

    In den USA erhielt ein 21-jähriger Krypto-Dieb eine langjährige Haftstrafe.