Stellar Rewards: Binance verschenkt XLM und unterstützt Staking

Brigitte Bernhardt

von Brigitte Bernhardt

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Brigitte Bernhardt

Brigitte Bernhardt hat Architektur studiert, PR und Redaktion gelernt und arbeitet als Fachautorin für verschiedene Medien. In die Kryptowelt ist sie 2017 eingetaucht und war vom ersten Moment fasziniert – von der Technik, von der Idee, den Menschen die Kontrolle über das eigene Geld zu geben und von den Möglichkeiten, die Kryptowährungen und Blockchain für unsere Welt bedeuten.

Teilen
Stellar

Quelle: Shutterstock

BTC10,601.53 $ 2.16%

Binance will Stellar Lumen (XLM) im Wert von rund 745.000 Euro an seine Community verschenken. Die weltweit führende Krypto-Börse hat – selbst unbemerkt – eine beachtliche Menge an Staking Rewards von Stellar erhalten und will diese nun an Nutzer ausschütten, die den Token halten. Künftig wird Binance außerdem das Staken von XLM anbieten.

Die japanische Bitcoin-Börse Binance gab in einem Blogpost am 18. Juli bekannt, das Staking der Kryptowährung Stellar Lumens (XLM) zu unterstützen. Bereits in der Vergangenheit gab es auf Binance Rewards für das Halten von Coins: für NEO in Form von GAS, für Ontology ONG und für VeChain VTHO. Nun kommt mit Stellar eine der Top-10-Währungen laut Coinmarketcap hinzu. Start der monatlichen Stellar Rewards ist der 20. Juli 2019. Die Prämien werden täglich berechnet und monatlich bis zum 5. eines Monats ausbezahlt. Die Mindesteinlage sind 10 XLM.

Stellar Token als Geschenk!

Zusätzlich zu diesem neuen Service kündigte Binance einen Airdrop von ca. 9,5 Millionen XLM (rund 745.000 Euro) an. Diese Summe hatte das Unternehmen selbst durch Staking generiert – ohne es zu beabsichtigen. Denn die Exchange war lediglich einer Empfehlung des Stellar-Teams vom August 2018 gefolgt, einige Parameter in den Cold und Hot Wallets zu verändern. Auf diese Weise erhielt Binance Woche für Woche Staking Rewards. Innerhalb eines knappen Jahres kam ein beachtlicher Betrag zusammen und diesen will die Börse nun an ihre Kunden weitergeben.

Konkret sieht die Verteilung wie folgt aus:

  • Ab dem 20. Juli 2019 erstellt Binance täglich Snapshots der XLM-Guthaben von seinen Nutzern, um die potenziellen anteiligen Rewards zu berechnen.
  • Die Teilnehmer müssen mindestens 10 XLM besitzen, um sich für die Aktion zu qualifizieren.
  • Die erste Verteilung der XLM-Rewards erfolgt am 1. September 2019. Die Auszahlung des Airdrops von weiteren 9,5 Millionen XLM fällt mit der ersten Verteilung der Rewards gemäß dem durchschnittlichen Tagesbestand der Nutzer zusammen.
  • Die Nutzer erhalten ihre ersten XLM-Rewards für die ersten 40 Tage des Einsatzes zusammen mit ihrem Anteil am Pool von 9.500.000 XLM.
  • Obwohl sich die Staking Rewards im Laufe der Zeit geändert haben, da der Bestand in den Wallets gewachsen ist, können Benutzer, die über XLM verfügen, für die erste Ausschüttung mit einem Betrag rechnen, der einem Staking Reward von ungefähr 10 bis 12 Monaten entspricht.

Schnell und kostengünstig Geld versenden


Das Hauptziel von Stellar.org sind schnellere und günstigere Transaktionen. Dabei soll XLM selbst größtenteils im Hintergrund gehandelt werden. Das Stellar-Netzwerk dient vor allem dazu, mehr Liquidität zwischen den Währungen bereitzustellen.

Im Zuge seines Engagements für kostengünstige Finanzdienstleistungen hat Stellar.org seit Januar 2018 mehr als 8 Milliarden Lumen verschenkt. Die Organisationen arbeitet kontinuierlich daran, die Reichweite des Netzwerks zu vergrößern. Auf diese Weise sollen eines Tages Menschen auf der ganzen Welt die Möglichkeit haben, XLM einsetzen können.


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany