Bitcoin – Blocksize Debatte, die tausendste

Seit 2015 kocht immer wieder die Blocksize Debatte um die Frage auf, wie man Bitcoin skalieren kann. Trotz größter Anstrengungen der Entwickler bleibt diese Frage die größte Herausforderung bei der Weiterentwicklung von Bitcoin.

Bitcoin-Kurs fällt nach erneut aufflammender Blocksize-Debatte

Diejenigen den Bitcoin-Kurs in den vergangenen Tagen etwas genauer beobachtet haben, werden schnell geregt haben, dass sich der Preis derzeit in die falsche Richtung orientiert. Ein Treffen zwischen Bitcoin Minern und den Bitcoin-Core Entwicklern sorgt derzeit für Besorgnis und löste vermutlich den Crash aus. Das Resultat aus dem Treffen ist jedoch nicht überraschend, fast immer sackt der Kurs nach einem solchen Meetup hinter verschlossenen Türen in den Keller.

Bitcoin Blocksize-Debatte: Warum 1 MB die richtige Blockgröße ist

Ariel Dschapell ist derzeit Content –Manager bei Ubiquity, einem Blockchain Immobilien-Startup. Im nachfolgenden Artikel erklärt Dschapell, warum die Blockgröße von 1 MB Bitcoin langfristig nicht schaden wird und warum es kreativere Lösungen bedarf als nur die Vergrößerung der Blockgröße.

Bitpay stellt dynamisches Blocksize Konzept vor

Die Blocksize Debatte hatte in der letzten Zeit große Wellen geschlagen, deshalb möchte Bitpay ein neues Konzept einführen, mit dem sich die Blocksize jederzeit automatisch und dynamisch anpasst. Dieses soll auch verhindern, dass sich die Blocksize zu stark exponentiell entwickelt, da sie sich maximal verdoppeln kann.

EnergiewendeDeutsche Energie-Agentur (dena) erprobt Blockchain-Technologie

Wenn Deutschland Ökostrom erreichen will, verlangt der Sektor eine rundum Modernisierung. Mit den Energie-Projekten der Deutschen Energie-Agentur (dena) soll es nun möglich werden durch eine dezentrale Datenbank für verteilte Energieressourcen (Distributed Energy Resources, DERs) das Energiesystem der Bundesrepublik zu digitalisieren. Und die Energiewende spürbar voranzutreiben.

BlockmagazinDas erste Blockchain-Magazin am Zeitungskiosk

Seit Anfang Juli ist das Blockmagazin im Handel erhältlich. Auf über 100 Seiten erklärt das Magazin in 13 Artikeln und einem ausführlichem Glossar nicht nur, wie die Blockchain-
Technologie funktioniert, sondern auch, wie diese schon heute in verschiedenen Unternehmen und Start-ups eingesetzt wird.

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter