SIX, Schweizer SIX Digital Exchange lanciert DLT-Pilot

Quelle: SIX Group

Schweizer SIX Digital Exchange lanciert DLT-Pilot

Nachdem zu Beginn der Woche mit Bakkt und BSDEX gleich zwei neue digitale Handelsplätze eröffnet wurden, legt die Schweizer Börse SIX nun mit dem Prototypen für ihre digitale Token Exchange Swiss Digital Exchange (SDX) nach. Eine Woche im Zeichen der Token-Ökonomie.

Die schweizerische SIX Digital Exchange (SDX), die digitale Tochter der SIX Swiss Exchange, hat den Prototypen ihrer neuen Handelsplattform vorgestellt. Statt einer zentralisierten Serverstruktur kommt bei SDX eine Distributed-Ledger-Technologie (DLT) zum Einsatz. Diese soll das Gegenparteirisiko minimieren und eine sofortigen Abwicklung der Trades ermöglichen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Börsen wird SDX eine sofortige Abwicklung erleichtern, die das Gegenparteirisiko und den Bedarf an Ausfallsicherheit bei einem CCP [Zentralverwahrer] beseitigt – dies bedeutet, dass, wenn die Kauf- und Verkaufsseite über die notwendigen liquiden Mittel und Vermögenswerte zur Erfüllung eines Geschäfts verfügt, die Abwicklung sofort erfolgt,

heißt es dazu in einer am 23. September veröffentlichten Pressemitteilung der SDX. Darüber hinaus soll der DLT-Prototyp die Herausgabe digital verbriefter Wertpapiere (Security Token) ermöglichen. Auch die Integration eines plattformeigenen Token könnte dabei eine Rolle spielen. In der Pressemitteilung ist von einem nicht näher erläuterten Payment Token die Rede. Über diesen soll die Cash-Abwicklung, besipielsweise im Rahmen eines Security Token Offerings, erfolgen:

Die Funktionalität in der Frühphase umfasst die Ausgabe von digitalen Security Token sowie den Live-Handel und die sofortige Abwicklung. Dazu gehören ein Zahlungsvorgang, der das Konzept eines Zahlungs-Token umfasst, sowie der Zugang zu einem verteilten Portal, auf dem Transaktionen über bestimmte DLT-Mitgliedsknoten überwacht werden können.

Es ist davon auszugehen, dass es sich bei diesem „Zahlungs-Token“ um einen Stable Coin handelt, der den Kurs eines Schweizer Franken abbildet. Schließlich hat die SIX Digital Exchange im Mai 2019 verlautbart, einen CHF-Stable-Coin zu entwickeln.

Jenseits von SIX: Diese Woche gehört der Token-Ökonomie

Die Meldung aus der Schweiz markiert einen weiteren Mosaikstein im Bild einer zunehmenden Hinwendung traditioneller Finanzmärkte zur Token-Ökonomie. Erst am Montag öffnete der Start der Bitcoin Futures von Bakkt instutionellen Investoren  die Tür zum Krypto-Markt. Allein, der von Teilen der Krypto-Community erhoffte Kapitalzufluss in den Bitcoin-Markt ist bislang ausgeblieben: Die ersten Daten zeigten ein verhältnismäßig niedriges Handelsvolumen der neuen Bitcoin-Terminkontrakte.


SIX, Schweizer SIX Digital Exchange lanciert DLT-Pilot
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Praktisch zeitgleich mit dem Start von Bakkt gab zudem die Stuttgarter Börse den Start ihres digitalen Handelsplatzes BSDEX bekannt. Ähnlich wie bei SDX steht auch BSDEX ganz im Zeichen der Token-Ökonomie

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

SIX, Schweizer SIX Digital Exchange lanciert DLT-Pilot
Bitcoin und traditionelle Märkte – Bitcoin fällt auf Performance-Level der übrigen Märkte zurück
Märkte

Die Korrelation Bitcoins zu den betrachteten Assets der klassischen Märkte stieg an. Das geht leider mit einem Absinken der Performance einher, sodass Bitcoin bezüglich Performance nur noch knapp die Nase vorne hat.

SIX, Schweizer SIX Digital Exchange lanciert DLT-Pilot
Themenpark in Thailand erhält eigenen Security Token
Blockchain

In der jüngsten Vergangenheit gab es immer wieder Projekte, die Häuser oder Grundstücke auf die Blockchain setzten. Die Immobilien selbst blieben hierbei an ihrem Platz, allerdings erhielten Investoren die Möglichkeit, einen Teil des Grundstücks in der Form eines Token zu erwerben. In Thailand setzt sich dieser Trend nun fort, dieses Mal landete allerdings ein ganzer Themenpark auf der Kette.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

SIX, Schweizer SIX Digital Exchange lanciert DLT-Pilot
GateHub kämpft mit gewaltigem Datenleck – 1,4 Millionen Accounts offengelegt
Sicherheit

Der Wallet-Betreiber GateHub muss mit einem gewaltigem Datenleck kämpfen. Im Zuge eines Hacks gelangten zuletzt die Kontoinformationen von insgesamt 1,4 Millionen Nutzern an die Öffentlichkeit. Ein Sicherheitsexperte will nun die Echtheit der Daten überprüft haben.

SIX, Schweizer SIX Digital Exchange lanciert DLT-Pilot
Bitcoin ETF: SEC gibt Bitwise-Antrag zweite Chance
Invest

Der Bitwise Bitcoin ETF erhält eine zweite Chance, von der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC durchgewunken zu werden. Was die Behörde zu dem Sinneswandel bewegt hat, ist bislang noch unklar. Die Behörde sammelt nun bis zum 18. Dezember weitere Meinungen zur Causa Bitwise Bitcoin ETF. Mit einer endgültigen Entscheidung ist wohl erst 2020 zu rechnen.

SIX, Schweizer SIX Digital Exchange lanciert DLT-Pilot
Bearishes Signal? Bitcoin Miner kapitulieren
Bitcoin

Das Bitcoin Hash Ribbon hat sich gedreht. Dies deutet auf die Kapitulation einer Vielzahl von Minern hin. Doch wie berechtigt ist die Angst vor einem Abrutschen des Kurses?

SIX, Schweizer SIX Digital Exchange lanciert DLT-Pilot
China: Huawei entwickelt Regierungsblockchain
Blockchain

Der chinesische Technologie-Konzern Huawei entwickelt eine Blockchain für die chinesische Regierung, um den Datenaustausch zwischen politischen Institutionen und öffentlichen Behörden zu optimieren. Statt vieler zentraler Datensilos soll mit der Blockchain ein dezentrales Register eingesetzt werden. Huawei schafft somit eine Infrastruktur, die den politischen Interessen der Parteiführung in die Karten spielt.

Angesagt

„Brücke des Vertrauens“: VeChain und Partner lancieren Blockchain-Plattform
Blockchain

Blockchainbasierte Plattformen für das Tracking von Produkten schießen jüngst wie Pilze aus dem Boden. Das aktuelle Beispiel: Foodgates. Die Lebensmittelplattform operiert auf der öffentlichen Blockchain von VeChain, zudem möchte sie eine interkontinentale „Brücke des Vertrauens“ zwischen Frankreich und China schlagen.

Malware-Alarm: Schadsoftware auf Monero-Website führt zu Coin-Verlust
Altcoins

Auf getmonero.com kursiert Schadsoftware. Nach Angaben des Monero Core Teams, ist die offizielle Monero (XMR) Wallet mit Malware belegt. Nutzer sollten kürzlich heruntergeladene Monero Wallets nicht arglos in Betrieb nehmen – es droht der Verlust von eingezahlten Coins.

Deutsche Börse und Swisscom tokenisieren Wertpapiere
Blockchain

Deutsche Börse und Swisscom haben gemeinsam mit der Falcon Private Bank, Vontobel und der Zürcher Kantonalbank Wertpapiergeschäfte mit tokenisierten Aktien auf Blockchain-Basis abgewickelt. Durch diesen Proof of Concept zeigen die Partnerbanken auf, wie eine Wertpapierabwicklung von Aktien kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) mittels DLT künftig aussehen könnte.

Über den Wolken: Hahn Air verkündet Blockchain-Jungfernflug
Blockchain

Der deutschen Charter Airline Hahn Air ist nach eigenen Angaben eine Weltpremiere geglückt. In einem Testlauf gelang der Fluggesellschaft die erste mithilfe von Blockchain-Technologie verwaltete Flugreise. Dabei wurden Angebot, Reservierung und Bezahlung der Tickets vollständig mithilfe der Open-Source-Plattform des Schweizer Blockchain-Start-ups Winding Tree abgewickelt.

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: