ETF-Erwartungen Ethereum steigt auf über 3000 US-Dollar

In Vorfreude auf den Ethereum ETF reagiert ETH zum Wochenstart positiv und steigt auf über 3.000 US-Dollar.

Dominic Döllel
Teilen
Ethereum

Beitragsbild: Picture Alliance

| Ende Mai erteilte die SEC eine vorläufige Genehmigung für Ethereum Spot ETFs
  • Während ETH in der Nacht noch Federn ließ, steigt die nach Marktkapitalisierung zweitgrößte Kryptowährung in den letzten Stunden auf über 3.000 US-Dollar.
  • Grund für das plötzliche Wachstum sind Spekulationen über die endgültige Zulassung der Ethereum Spot ETFs von BlackRock, Fidelity und Co.
  • Bereits nächste Woche könnte die SEC die Börsenprodukte freigeben, glaubt man Aussagen der Bloomberg-Analysten James Seyffart und Eric Balchunas.
  • Die beiden Marktexperten hatten per Kurznachrichtendienst X erklärt: “Wir glauben, dass ein Listing möglicherweise Ende kommender Woche oder in der Woche des 15. Juli stattfinden könnte.”
  • Wie es mit dem Ethereum-Kurs im Falle einer ETF-Genehmigung allgemein weitergehen könnte, lest ihr hier: So hoch kann der Ether-Kurs steigen
  • Mit rund zwölf Prozent in den letzten sieben Tagen kämpft Ethereum zuerst aber weiterhin mit einem anhaltenden Abverkauf.
Du willst Ethereum (ETH) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Ethereum (ETH) kaufen kannst.
Ethereum kaufen