Ukraine-Krieg USA vs. Russland: Sanktionen gegen Bitcoin Miner verhängt

Der Ukraine-Krieg wirkt sich immer mehr auf den Krypto-Markt aus. Nun in Form von US-Sanktionen gegen ein russisches Bitcoin-Mining-Unternehmen.

Jonas Oppermann
Teilen
Bitcoin Mining

Beitragsbild: Picture Alliance

| Bitcoin-Mining-Anlage des Unternehmens BitRiver, das nun von den USA sanktioniert wird.
  • Sanktionen der USA gegen Russland aufgrund des Angriffskrieges gegen die Ukraine betreffen zum ersten Mal ein Krypto-Mining-Unternehmen.
  • Das Office of Foreign Asset Control des Finanzministeriums hat das in Moskau ansässige Unternehmen BitRiver auf seine Liste der “Specially Designated Nationals” gesetzt.
  • Zehn in Russland ansässige Tochtergesellschaften der Holdinggesellschaft BitRiver AG wurden ebenfalls auf die Liste gesetzt.
  • Russland hat aufgrund seiner fossilen Energieressourcen und seines kalten Klimas einen geologischen Vorteil beim Krypto-Mining.
  • Die Mining-Unternehmen erzielen jedoch Gewinne in Russland und zahlen dadurch Steuern an den Kreml. Sie unterstützen also indirekt Putins Krieg.
  • Jedoch sind die Unternehmen auf importierte Hardware und Fiat-Zahlungen angewiesen, was sie anfällig für Sanktionen macht.
Du willst Immutable (IMX) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Immutable (IMX) kaufen kannst.
Immutable kaufen