Zum Inhalt springen

Ukraine-Krieg Ukrainische Bitcoin-Börse vermeldet Rekordhandel

Die Ukrainer:innen legen sich zunehmend Kryptowährungen wie Bitcoin zu. BTC handelt auf der Exchange Kuna mit einem deutlichen Aufschlag.

David Scheider
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Ukraine

Quelle: Shutterstock

  • Die ukrainische Exchange Kuna verzeichnet im Zuge der russischen Invasion einen deutlichen Anstieg des Handelsvolumens.
  • Binnen 24 Stunden hat sich das gehandelte Volumen auf der Börse auf bis zu 4,8 Millionen US-Dollar verdoppelt. Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt das Transaktionsvolumen bei 2,5 Millionen USD.
  • Bitcoin (BTC) handelt auf der Börse mit einem Aufschlag von 6 Prozent. Ein Bitcoin kostet dort bis Redaktionsschluss 40.819 US-Dollar.
  • Am beliebtesten sind die Handelspaare USDT/UAH (Ukrainische Hrywnja) und BTC/UAH.
  • Der Ukrainische Hrywnja ist unterdessen im freien Fall. Alleine während der letzten zwei Wochen hat der UAH rund 5 Prozent an Wert verloren.
Du willst Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Ratgeber, wie du in wenigen Minuten Kryptowährungen kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.