Zum Inhalt springen

Ukraine-Krieg Ukrainische Bitcoin-Börse vermeldet Rekordhandel

Die Ukrainer:innen legen sich zunehmend Kryptowährungen wie Bitcoin zu. BTC handelt auf der Exchange Kuna mit einem deutlichen Aufschlag.

David Scheider
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Ukraine

Beitragsbild: Shutterstock

  • Die ukrainische Exchange Kuna verzeichnet im Zuge der russischen Invasion einen deutlichen Anstieg des Handelsvolumens.
  • Binnen 24 Stunden hat sich das gehandelte Volumen auf der Börse auf bis zu 4,8 Millionen US-Dollar verdoppelt. Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt das Transaktionsvolumen bei 2,5 Millionen USD.
  • Bitcoin (BTC) handelt auf der Börse mit einem Aufschlag von 6 Prozent. Ein Bitcoin kostet dort bis Redaktionsschluss 40.819 US-Dollar.
  • Am beliebtesten sind die Handelspaare USDT/UAH (Ukrainische Hrywnja) und BTC/UAH.
  • Der Ukrainische Hrywnja ist unterdessen im freien Fall. Alleine während der letzten zwei Wochen hat der UAH rund 5 Prozent an Wert verloren.
Du möchtest ApeCoin (APE) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.