Zum Inhalt springen

Trotz ETH-Turbulenzen Ethereum feiert Anlegerrekorde

Die Anzahl der Ethereum-Großinvestoren ist sprunghaft gestiegen. Auch Kleinanleger nutzten den Kurseinbruch für Nachkäufe.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

  • Der Kurseinbruch von Ether hat dem Ethereum-Netzwerk offenbar gutgetan.
  • Laut On-Chain-Dienstleister Santiment seien seit Anfang Mai 131 “neue Wal-Adressen im Netzwerk aufgetaucht”.
  • Als Wale werden Investoren bezeichnet, die große Mengen einer Kryptowährung halten und deren An- und Verkäufe somit Auswirkungen auf den Kurs der jeweiligen Token haben.
  • Santiment zählt dazu solche Adressen, die zwischen 1.000 und 100.000 ETH besitzen.
  • Deren Anzahl liegt nun über 6.600.
  • Auch der Anteil der Kleinanleger:innen, die mindestens einen Ether besitzen, ist mit über 1,5 Millionen Adressen auf ein neues Rekordhoch gestiegen.
  • Im Wochentrend ist der Ether-Kurs um 26 Prozent auf aktuell rund 1.500 US-Dollar gestiegen.
Du möchtest Ethereum (ETH) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.