Bullishe Kurserholung Stacks (STX): Das steckt hinter dem Kurswachstum

Die Bitcoin Layer-2-Lösung Stacks (STX) gehört mit 12 Prozent Kursanstieg zu den Tagesgewinnern unter den Top-100-Altcoins.

Stefan Lübeck
Teilen
Stacks (STX)

Beitragsbild: Shutterstock

| Der Kurs von Stacks (STX) springt in den letzten 24 Stunden zweistellig gen Norden
  • Der Kurs des BTC-Layer-2 Altcoins Stacks (STX) springt in den letzten 24 Handelsstunden um 12 Prozent gen Norden und führte die Liste der Top-100 Kryptowährungen an.
  • Die bullishe Kursbewegung hängt zum einen mit dem Nakamoto Upgrade, zum anderen mit der Einführung der hauseigenen wrapped Variante von Bitcoin, dem sBTC zusammen.
  • Nachdem Stacks in der Vorwoche deutlicher unter die Räder gekommen war, kann sich der Kurs seit Wochenanfang signifikant um 34 Prozentpunkte erholen. Ausgehend vom wichtigen Supportbereich um 1,30 US-Dollar stieg der STX-Kurs in den letzten Handelsstunden auf 1,67 US-Dollar an.
  • Können die Bullen den Kurs der Layer-2 Blockchain-Lösung im Zuge einer anhaltenden Kurserholung von Bitcoin weiter gen Norden schieben, rückt zunächst der Resistbereich zwischen 1,81 US-Dollar und 1,94 US-Dollar in den Fokus. Dieser Bereich fungierte in den Vormonaten mehrfach als Dreh- und Angelpunkt.
  • Gelingt es dem Käuferlager sodann auch diese wichtige Chartzone zu überwinden, ergäbe sich weiteres Kurspotenzial in Richtung der Hochs aus dem Juni bei 2,41 US-Dollar. In diesem Bereich ist mit einer Vorentscheidung für die kommende Zeit zu rechnen. Erst wenn der Resist nachhaltig durchstoßen ist, hellt sich das Chartbild weiter auf und die Widerstandszone um 2,96 US-Dollar dürfte anvisiert werden.
  • Überspringt Stacks mittelfristig auch dieses Kurslevel, steigt die Chance auf einen Durchmarsch bis an die Marke von 3,39 US-Dollar. Damit wäre das bisherige Allzeithoch wieder in greifbarer Nähe.
  • Die Bullen dürften alles daran setzen, auch diese letzte Hürde zu überwinden, um Stacks zurück in Richtung des bisherigen Höchstkurses aus dem März dieses Jahres um 3,76 US-Dollar zu hieven.
  • Sollte der STX-Kurs hingegen am Widerstandsbereich um 1,94 US-Dollar nachhaltig gen Süden abprallen und in der Folge zurück unter die Supportmarke von 1,49 US-Dollar wegbrechen, droht ein Retest der Zone um das Wochentief zwischen 1,30 US-Dollar und 1,24 US-Dollar.
  • Können die Bullen den Kurs im Zuge einer anhaltenden Schwäche der Krypto-Leitwährung Bitcoin hier nicht stabilisieren, droht ein Rückfall bis an das bis an das alte Ausbruchsniveau aus dem Dezember 2023 zwischen 0,67 US-Dollar und 0,88 US-Dollar.
Kurschart Stacks (STX) 11.07.2024
Kursanalyse auf Basis des Wertepaares STX/USDT auf Binance
Du willst Stacks (STX) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Stacks (STX) kaufen kannst.
Stacks kaufen