Zum Inhalt springen

Stärker vernetzt Shiba Inu wird zum Weltwirtschaftsforum eingeladen

Shytoshi Kusama, der Chefentwickler von Shiba Inu, kündigt auf Twitter die Einladung zur Zusammenarbeit mit dem Weltwirtschaftsforum an.

Tim Reindl
 | 
Teilen
Shiba Inu Token

Beitragsbild: Shutterstock

| Shiba Inu wird zur Zusammenarbeit mit dem Weltwirtschaftsforum eingeladen.
  • Der unter dem Pseudonym Shytoshi Kusama bekannte Chefentwickler des Memecoins Shiba Inu hat in einer Twitterumfrage die SHIB-Community befragt, ob sie eine Zusammenarbeit zwischen Shiba Inu und dem Weltwirtschaftsforum (WEF) wünscht. Zuvor hatte Kusama bekannt gegeben, dass das WEF Shiba Inu zum Wirtschaftsgipfel eingeladen hätte.
  • Die große Mehrheit der SHIB-Follower:innen sprach sich für eine Zusammenarbeit aus.
  • “Wir würden mit den politischen Entscheidungsträgern an einem Tisch sitzen und neben anderen Giganten wie Facebook, Sand, Decentraland usw. die globale Politik mitgestalten”, so Kusama.
  • Mit Projekten wie “Dune” oder “Canyon” will sich Shiba Inu stärker im Metaverse aufstellen und zeigen, dass der Memecoin mehr bieten kann, als lediglich einen Dogecoin-Abklatsch.
  • Durch eine Zusammenarbeit mit dem Weltwirtschaftsforum wäre das Unternehmen deutlich stärker mit Politik und Wirtschaft vernetzt.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.