Zum Inhalt springen

Unter Palmen Satoshi Island lockt Bitcoiner in die Südsee

BTC auf der Wallet und die Nase voll vom deutschen Wetter? Diese Insel in der Südsee lockt mit dem ultimativen Bitcoin-Lifestyle.

Marlen Kremer
 | 
Teilen
Vanuatu Strand

Beitragsbild: Shutterstock

  • Weiße Strände, türkis-transparentes Wasser und (fast) 365 Sonnentage im Jahr: Westlich von Fidschi präsentiert sich eine kleine Privatinsel, die für Bitcoin-Fans das neue Paradies darstellen soll.
  • Als Teil der Inselgruppe Vanuatu lockt Satoshi Island mit günstigen Steuerbedingungen, NFT-Grundstücken sowie einer Art NFT-Staatsbürgerschaft.
  • Zudem soll die Krypto-Community großen Wert auf Nachhaltigkeit im Insel-Alltag legen.
  • Sollen wir schon unsere Koffer packen oder ist Satoshi Island zu schön, um wahr zu sein? In unserer aktuellen Ausgabe des BTC-ECHO Magazins erfahrt ihr mehr.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.