Zum Inhalt springen

1.9.0 XRP Ledger Ripple (XRP) will NFTs implementieren

Ripple schlägt ein neues Update vor, mit dem NFTs nativ auf der Blockchain unterstützt werden können. Jetzt wird abgestimmt.

Marlen Kremer
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Ripple Münze

Quelle: Shutterstock

  • Einem Blog-Post zufolge will Ripple (XRP) mit einem neuen Update die Funktionalität für Non-fungible Token (NFTs) implementieren.
  • Die neue 1.9.0 XRP Ledger Version soll eine Änderung des Protokolls mit sich bringen, “um Non-fungible Token (NFTs) nativ im XRP-Ledger zu unterstützen”, heißt es in dem Post.
  • Über die Protokolländerung müssen die Validatoren jedoch noch abstimmen. Diese müssten mit über 80 Prozent die Protokolländerung eindeutig unterstützen.
  • Während die erste Anlaufstelle für NFTs wohl noch immer die Ethereum-Blockchain ist, ziehen alternative Protokolle nach. So locken Blockchain-Projekte wie beispielsweise Solana (SOL) und Polygon (MATIC) in puncto Kosten Krypto-Nutzer:innen in ihre Ökosysteme.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.*
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.