Skalierung für Ethereum Polygon nimmt 450 Millionen US-Dollar in Funding-Runde ein

Polygon gilt als vielversprechende Skalierungslösung für Ethereum. Jetzt unterstützt eine Reihe von Wagniskapitalgebern das Projekt mit einer Millionensumme.

BTC-ECHO
von BTC-ECHO
Teilen
Polygon

Beitragsbild: Shutterstock

  • Insgesamt 450 (!) Millionen USD kann Polygon einnehmen.
  • Kapital stellen 40 Venture-Capital-Fonds, darunter SoftBank, Vision Fund 2, Galaxy Digital, Tiger Global and Republic Capital, zur Verfügung.
  • Mit dem Geld will Polygon seine Skalierungslösungen für Ethereum (ETH) ausbauen. Mit Polygon PoS, Polygon Edge und Polygon Avail hat das Unternehmen bereits eine Reihe von Layer-Two-Lösungen für die Smart-Contract-Plattform gebaut.
  • Daneben möchte man Polygon als Web-3-Lösung etablieren.
  • Im Zuge des Hypes um Non-fungible Token (NFT) hat sich Polygon als Ethereum-Skalierungslösung zu einem Milliarden-Unternehmen gemausert. Schließlich kommt die Ethereum-Blockchain dieser Tage an seine Kapazitätsgrenze und ist auf Skalierungslösungen angewiesen.
  • Mehr dazu hier.
In 5 Schritten zum eigenen Krypto-Portfolio
Starte jetzt deinen Weg zur ersten Investition in Bitcoin und Co. und lerne in der BTC-ECHO Academy, welche 5 Schritte für dein individuelles Krypto-Portfolio entscheidend sind.
Jetzt entdecken