Zum Inhalt springen

Untergang Mircea Popescu ertrunken: Was passiert mit seinen Bitcoin-Milliarden?

Vor Costa Rica ertrank der 41-jährige Krypto-Milliardär Mircea Popescu. Die Frage ist nun, was mit seinem Vermögen von umgerechnet zwei Milliarden US-Dollar geschieht.

Christian Stede
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Bitcoin

Beitragsbild: Shutterstock

Der plötzliche Tod eines berüchtigten Krypto-Investors hat Spekulationen um dessen Nachlass in Gang gesetzt. Angeblich hinterlässt Mircea Popescu ein Bitcoin-Vermögen, das umgerechnet mehr als 2 Milliarden US-Dollar betragen soll. Lokalen Berichten zufolge ertrank Popescu vor der Küste Costa Ricas im Alter von 41 Jahren. Der Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen, als der gebürtige Rumäne in Tramonto ins Meer ging, um zu schwimmen. Offenbar hatte er die Strömung unterschätzt, wurde mitgerissen und starb auf der Stelle. Die Rettungsschwimmer des Strandes wiesen darauf hin, dass der Playa Jacó – wie die gesamte Umgebung Paya Hermosa – kein Badegebiet sei.

Popescu galt als kontroverse Persönlichkeit

Mircea Popescu galt als Krypto-Investor der ersten Stunde. Mit MPEx gründete er 2012 eine der ersten Krypto-Börsen überhaupt. Was mit seinem immensen Vermögen nun geschieht, ist unklar. Niemand weiß, ob jemand außer Popescu noch in Besitz der Schlüssel ist. Allerdings könnten enge Vertraute durchaus auch über den Zugang zu seiner Wallet verfügen. Popescu hatte in der Kryptobranche indes nicht nur Freunde. In einem eigenen Blog setzte er des Öfteren sexistische und diffamierende Kommentare ab. Gleichwohl ist sich die Fachwelt darin einig, dass er sehr früh das Potenzial von Bitcoin erkannt hatte:

Bitcoin ist nicht hier, damit Sie sich darüber Gedanken machen. Bitcoin ist hier, um Ihr Leben tiefgreifend und oft schmerzhaft zu verändern. Ob Sie zustimmen oder nicht, ob Sie es für ‘akzeptabel’ oder ‘notwendig’ halten oder was auch immer. Niemand hat Sie gefragt.

Im Falle des ebenfalls kürzlich verstorbenen Anti-Virus-Pioniers John McAfee ist ebenfalls offen, was mit dessen Krypto-Vermögen geschieht.

Steuererklärung für Kryptowährungen leicht gemacht
Wir zeigen dir im BTC-ECHO-Ratgeber die besten Tools für die automatische und kinderleichte Erstellung von Krypto-Steuerberichten.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.