Zum Inhalt springen

Innovative Lösungen Mastercard: Sechs neue Fintechs sind Teil des Accelerator-Programms

Mastercard holt gleich sechs innovative Fintechs mit an Bord seines Accelelerator-Programms Start Path – mit dabei auch ein Blockchain-Start-up.

Christian Stede
Teilen
Mastercard-Logo an Firmengebäude

Beitragsbild: Shutterstock

Der Kreditkartenanbieter Mastercard treibt seine Krypto-Adaption weiter voran. Mit dem Mastercard Start Path existiert bereits ein Accelerator-Programm für Fintech-Startups. Nun gehören sechs neue Unternehmen dazu. Diese haben für die Bereiche Software-as-a-Service (SaaS) und Blockchain-basierte Zahlungen besonders innovative Lösungen entwickelt.

Zu den Ausgewählten gehören Asante Financial Services, Cledara, Jifti, Moeda Seeds, SpendDebt und Tippy. Die Wahl ist deswegen auf diese Unternehmen gefallen, weil sie zu den Innovatoren der Branche zählen, teilte Mastercard kürzlich per Pressemitteilung mit. Moeda Seeds sticht hingegen als einziges Blockchain-Unternehmen hervor, das digitales Banking, Zahlungen und Mikrokredite unter Verwendung der Distributed-Ledger-Technologie anbietet. 

Mastercard bietet Start-ups sechsmonatigen Support

Da sich die Fintech-Landschaft mit einer beispiellosen Geschwindigkeit entwickelt, stellt Mastercard die Infrastruktur und die Vermögenswerte zur Verfügung, um Fintech-Innovatoren beim Wachstum zu unterstützen. Letztendlich werden so mehr Menschen von der digitalen Wirtschaft profitieren. Die neuen Start-Path-Unternehmen repräsentieren die Zukunft der Fintech-Branche und bieten Lösungen, die die Bedürfnisse der Verbraucher antizipieren

, sagte Amy Neale, Senior Vice President der Abteilung Fintech & Enablers in der Mitteilung. Start Path ist ein sechsmonatiges Accelerator-Programm, das Start-ups bei der Skalierung und Kommerzialisierung ihrer Produkte und Dienstleistungen unterstützt. Unternehmen, die für Start Path ausgewählt werden, erhalten begehrten Zugang zu Technologie, Know-how und Ressourcen von Mastercard.

Vermehre deine Kryptowährungen mit Staking
Nutzer von eToro können ganz einfach von ihrem Kryptobestand profitieren. Mit dem eigenen Staking-Service können Nutzer auf einfache, sichere und problemlose Weise ihren Bestand an Kryptowerten vergrößern. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #68 Februar 2023
Jahresabo
Ausgabe #67 Januar 2023
Ausgabe #66 Dezember 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Top- & Flop-Coins, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.