Plus von 400 Prozent Krypto-Anleger haben 2021 160 Milliarden US-Dollar Gewinne erzielt

Kryptogewinne sind weltweit in nur einem Jahr um mehr als 400 Prozent auf insgesamt 162,7 Milliarden US-Dollar angestiegen.

Jonas Oppermann
Teilen
Kryptogewinner vor seinen Bildschirmen.

Beitragsbild: Shutterstock

| Anleger konnten sich trotz schwachem Wochenauftakt zuletzt über Kursanstiege bei Bitcoin (BTC) und weiteren Kryptowährungen freuen.
  • Die Krypto-Analyseplattform Chainalysis berichtet, dass weltweit realisierte Krypto-Gewinne in nur einem Jahr um mehr als 400 Prozent auf insgesamt 162,7 Milliarden US-Dollar angestiegen sind.
  • Im Vergleich dazu waren es nur 32,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020.
  • Das Unternehmen begründet den rasanten Anstieg mit steigender Popularität und Akzeptanz von Kryptowährungen durch Einzelpersonen, Organisationen und Regierungen auf der ganzen Welt.
  • In Bezug auf einzelne Länder waren die Vereinigten Staaten mit 46,96 Milliarden US-Dollar oder 28,86 Prozent der 2021 weltweit erzielten Gesamtgewinne der größte Gewinner.
  • Deutschland landet mit 5,83 Milliarden US-Dollar (3,58 Prozent) auf Platz drei.
Kryptogewinne nach Ländern
Quelle: Chainalysis

Du möchtest ebenfalls in Krypto investieren? Dann sei dir die Plattform eToro (als CFD) ans Herz gelegt.

Du willst Cardano (ADA) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Cardano (ADA) kaufen kannst.
Cardano kaufen
Affiliate-Links
In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links, die uns dabei helfen, unsere journalistischen Inhalte auch weiterhin kostenfrei anzubieten. Tätigst du über einen dieser Links einen Kauf, erhält BTC-ECHO eine Provision. Redaktionelle Entscheidungen werden davon nicht beeinflusst.