Bullisher Outperformer Kaspa (KAS): Mit 8 Prozent Kursplus zurück in Richtung Allzeithoch

Der Kurs der Layer-1-Blockchain Kaspa (KAS) performte zuletzt deutlich bullisher als andere Altcoins. Kommt nun der Durchmarsch zum Allzeithoch?

Stefan Lübeck
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

| Die POW-Blockchain Kaspa (KAS) zeigt sich aktuell von ihrer bullishen Seite
  • Der Kurs des dezentralen Proof of Work (PoW) Kryptoprojekts Kaspa (KAS) zeigt in den letzten 24 Handelsstunden eine deutliche Outperformance und steigt im Gegensatz zum restlichen Kryptomarkt um knapp acht Prozentpunkte gen Norden.
  • Im sieben Tage Vergleich kann der KAS-Kurs sogar um rund 20 Prozent um Wert zulegen und führt die Liste der 100 größten Kryptowährungen an.
  • Kaspa profitiert aktuell von einer News des US-Mining-Unternehmens Mara Digital Holdings. Mara wird zukünftig neben Bitcoin (BTC) auch Kaspa minen.
  • Weitere Informationen über die Layer-1 basierte Blockchain und ihre Funktionsweise bekommt ihr hier.
  • Mit dem heutigen Kurssprung auf 0,183 US-Dollar rückt Kaspa bis in den Bereich um das Allzeithoch vor. Erst wenn es den Bullen jedoch gelingt, die starke Resistzone um die Hochs aus dem Juni nachhaltig zu durchbrechen, ist ein Folgeanstieg bis an die 0,218 US-Dollar einzuplanen.
  • Wird sodann auch dieses Kursziel pulverisiert, rückt das 161er-Fibonacci-Extension bei 0.246 US-Dollar in den Fokus der Investoren. Hier ist mit vermehrten Gewinnmitnahmen zu planen.
  • Kann der KAS-Kurs in den kommenden Wochen sodann auch diesen Widerstandsbereich durchbrechen und sich weiter gen Norden schrauben, ist ein Durchmarsch bis an das mittelfristige Kursziel bei 0,274 US-Dollar vorstellbar.
  • Sollte sich der Kryptomarkt in der zweiten Jahreshälfte deutlich erholen können und Kaspa kann sich nachhaltig oberhalb der 0,274 US-Dollar etablieren, wäre langfristig sogar ein Durchmarsch bis an den charttechnischen Meilenstein bei 0,478 US-Dollar nicht ausgeschlossen.
  • Prallt Kaspa jedoch erneut an der aktuellen Widerstandszone um 0,183 US-Dollar gen Süden ab, ist zunächst ein Rückfall in Richtung der Wochentiefs bei 0,144 US-Dollar zu erwarten.
  • Kann diese Marke im Zuge weiterer deutlicher Kursabgaben am Kryptomarkt nicht verteidigt werden, könnte der KAS-Kurs seine Korrekturbewegung bis an die 0,124 US-Dollar ausweiten.
  • Hält diese Unterstützung nicht und die Korrektur würde weiter an Fahrt gewinnen, rückt das Vormonatstief um 0,097 US-Dollar in den Fokus. Hier dürfte mit deutlicher Gegenwehr der Käuferseite zu rechnen sein.
  • Schwächelt der KAS-Kurs wider Erwarten auch an dieser Supportzone und wird nachhaltig unter diese Unterstützung abverkauft, wäre eine Korrekturausweitung bis mindestens 0,079 US-Dollar einzuplanen. Das Chartbild würde sich in der Folge deutlich eintrüben.
  • Die Wahrscheinlichkeit eines Retests des Ausbruchsniveaus aus dem November 2023 um 0,052 US-Dollar würde damit ebenfalls wieder zunehmen.
Kurschart Kaspa (KAS) 27.06.2024
Kursanalyse auf Basis des Wertepaares KAS/USDT auf MEXC
Du willst Kaspa (KAS) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Kaspa (KAS) kaufen kannst.
Kaspa kaufen