Datum steht fest Jupiter Airdrop kommt Ende Januar

Der Krypto-Space wartet gespannt auf den Jupiter Airdrop (JUP) auf der Solana Blockchain. Nun haben die Entwickler ein Datum festgelegt.

Daniel Hoppmann
Teilen
Jupiter

Beitragsbild: Shutterstock

| Jupiter ist eine der größten DeFi-Börsen auf Solana
  • Der Solana Token Jupiter zählt für Airdrop-Jäger derzeit zu den heißesten Kandidaten. Nun hat das Entwicklerteam ein konkretes Datum genannt, an dem Nutzer JUP claimen können.
  • Wie aus einem Post auf X (ehemals Twitter) hervorgeht, soll der Airdrop am 31. Januar um 16 Uhr deutscher Zeit erfolgen.
  • Insgesamt sollen knapp eine Million Wallets eine Ausschüttung erhalten.
  • Dafür müssen die Nutzer unter anderem ein gewisses Tradingvolumen auf Jupiter nachweisen.
  • Laut Jupiter sollen jedem Nutzer mindestens 200 JUP zustehen. Jene User, die vor dem März 2022 mindestens 10 US-Dollar an Assets auf der Plattform hielten oder zehn Trades ausgeführt haben, sollen weitere 500 JUP erhalten.
  • Der aktuelle Airdrop ist Teil einer größeren Roadmap. Die Entwickler wollen weitere Ausschüttungen im Verlauf des Jahres bekanntgeben. Ob ihr für den aktuellen Airdrop qualifiziert seid und mit welcher Summe ihr rechnen kann, seht ihr hier.
  • Jupiter zählt zu den größten DeFi-Projekten auf Solana. Es fungiert als Swap-Plattform, die User dabei unterstützt, den besten Zeitpunkt zum Tausch verschiedener Token ausfindig zu machen.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich