Kursausbruch in Sicht? Höchster Bitcoin-Abzug an Börsen seit 5 Wochen

An den Krypto-Börsen brodelt es. Mit über 25.000 verkauften Bitcoin kam es zum größten BTC-Ausverkauf seit fünf Wochen.

Moritz Draht
Teilen
Bitcoin-Münze

Beitragsbild: Shutterstock

| Der Bitcoin-Kurs (BTC) behauptet sich trotz einer schwierigen Gemengelage weiterhin stärker als von vielen Anlegern erwartet.
  • An den Krypto-Börsen kam es vom 13. auf den 14. April zum höchsten BTC-Abzug seit fünf Wochen, wie der Analysedienst Santiment in einem Tweet bekannt gab.
  • Demnach seien insgesamt 25.878 Bitcoin von “den Börsen verschoben” worden.
  • Dies sei “der größte Unterschied zwischen Abfluss und Zufluss seit fünf Wochen”.
  • Historisch gesehen führen große Mengen an BTC, die von den Börsen abgezogen werden, zu einem Preisanstieg, wenn das Muster ein paar Tage anhält”, so Santiment.
  • Am Bitcoin-Kurs ist der Kaufrausch bisher abgeprallt.
  • Bitcoin verbucht im Tagesvergleich einen Rücksetzer von 1,7 Prozent, auf Wochensicht liegt die Krypto-Leitwährung rund sieben Prozent im Minus.
  • Zu Redaktionsschluss notiert der BTC-Kurs bei 40.245 US-Dollar.
Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen