Zum Inhalt springen

Trendwende? Ethereum schlägt Visa: 11 Billionen USD in 2021 abgewickelt

Über elf Billionen US-Dollar hat die Ethereum Blockchain im letzten Jahr abgewickelt – mehr als Finanzdienstleister Visa. Der CIO von Pantera Capital glaubt, dass 50 Prozent der weltweiten Transaktionen in zehn bis zwanzig Jahren über Ethereum durchgeführt werden.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Ethereum-Münze neben Visa-Karte

Quelle: Shutterstock

  • In 2021 wurden laut Josh Stark von der Ethereum Foundation 11,6 Billionen US-Dollar über das Ethereum-Netzwerk abgewickelt.
  • Über Visa wurden dagegen 10,4 Billionen US-Dollar bewegt.
  • Die Bitcoin Blockchain hat Transaktionen im Wert von 4,6 Billionen US-Dollar durchgeführt.
  • Joey Krug, CIO von Pantera Capital, schätzt gegenüber Bloomberg, dass 50 Prozent der weltweiten Transaktionen in zehn bis zwanzig Jahren über Ethereum abgewickelt werden könnten.
  • Ausgebremst werden könnte diese Entwicklung jedoch durch die anhaltend hohen Transaktionsgebühren. Laut Josh Stark summierten sich die Gas Fees in 2021 auf 9,9 Milliarden US-Dollar.
Bitcoin- & Krypto-Sparplan einrichten
Investiere regelmäßig in Bitcoin und profitiere langfristig vom Cost-Average-Effekt. Wir zeigen dir, wie das geht.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.