ETH hebt ab Steht die Genehmigung des Ethereum ETFs kurz bevor?

Die SEC steht wohl doch im Austausch mit Wertpapierbörsen über ein etwaiges Listing von Ethereum ETFs. Das beflügelt den ETH-Kurs – und bringt bullishe Kursprognosen zurück aufs Tableau.

David Scheider
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

| Noch sind es Mutmaßungen – doch die Wahrscheinlichkeit einer Genehmigung von Ethereum ETFs ist gestiegen
  • Die Gerüchte verdichten sich – die Genehmigung von einem oder mehrerer Ethereum ETFs in den USA könnte noch in dieser Woche erfolgen.
  • Die zuständige Regulierungsbehörde SEC steht nach Reuters-Informationen bereits in Gesprächen mit den Wertpapierbörsen Nasdaq und CBOE, auf denen die Indexfonds handelbar sein könnten.
  • Die SEC muss bis Ende dieser Woche entscheiden, ob sie Anträge auf Zulassung der von VanEck und ARK Investments/21Shares beantragten Ether ETFs genehmigt oder nicht.
  • Bisher war man von einem negativen Ergebnis ausgegangen – bis die Behörde mit gegenteiligen Signalen die Gerüchteküche in Schwung brachte.
  • Auch der britische Finanzgigant Standard Chartered rechnet mit einer Zulassung.
  • Geoff Kendrick, Leiter der Abteilung für Devisen und digitale Vermögenswerte bei Standard Chartered, sagte gegenüber The Block, man sei sich zu “80 bis 90 Prozent sicher”, dass die SEC die Ether ETFs noch in dieser Woche genehmigen werde.
  • Binnen zwölf Monaten rechnet Kendrick mit einem Inflow von 15 bis 45 Milliarden US-Dollar in die ETH ETFs. Zum Vergleich: Seit ihrer Genehmigung im Januar dieses Jahres sind 12,8 Milliarden US-Dollar in die Bitcoin ETFs geflossen.
  • Bis Ende 2024 rechnet der Analyst mit einem Ethereum-Kurs von 8.000 US-Dollar – gesetzt eine ETF-Genehmigung.
  • Bereits am Abend des 20. Mai hatte der Bloomberg-Analyst Eric Balchunas die Wahrscheinlichkeit einer Zulassung von Ethereum ETFs von vormals 25 Prozent auf 75 Prozent erhöht. Das gab die Initialzündung für den Ethereum-Run.
  • Ebenfalls heute hatte Fidelity angemeldet, die zur Preissicherung des Ether ETFs gehaltenen ETH nicht staken zu wollen. Damit will man der SEC entgegenkommen und die Chance auf eine Genehmigung abermals erhöhen.
  • Ethereum regiert auf die anhaltend positiven News rund um den ETF positiv. Auf Tagessicht notiert ETH 22 Prozent im Plus.
  • Das zieht den Gesamtmarkt nach oben. Bitcoin etwa notiert bei 71.138 US-Dollar – ein Tagesplus von 6 Prozent.
Du willst Ethereum (ETH) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Ethereum (ETH) kaufen kannst.
Ethereum kaufen