Zum Inhalt springen

Vor die Hunde Dogecoin-Klon DogeMother als Scam entpuppt

So schnell, wie neue Coins manchmal aus dem Boden schießen, machen sich teilweise auch die Entwickler aus dem Staub. Ein Ableger des gehypten Hunde-Tokens Dogecoin (DOGE) soll genau solch ein Projekt sein.

Marlen Kremer
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Shiba Inu Mutter

Quelle: Shutterstock

  • Das Krypto-Analyseunternehmen PeckShield entlarvte einen Dogecoin-Ableger als Betrug in Form eines sogenannten Rug Pulls, an dem sich die Herausgeber bereicherten.
  • Einem Tweet zufolge soll der DogeMother Coin um 91 Prozent eingebrochen sein. “Lasst euch nicht darauf ein”, schrieb PeckShield weiterhin.
  • DogeMother sitzt auf der Binance Smart Chain und ist eine von vielen Abspaltungen des gehypten Hunde-Tokens Dogecoin (DOGE).
  • Erst jüngst ermittelte man im Rahmen einer Studie, dass Krypto-Scams die zweithäufigste Form des Betrugs seien. Dabei dürften Meme-Coins besonders häufig betroffen sein.
Du möchtest Dogecoin (DOGE) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.