Zum Inhalt springen

Hollywood in Krypto-Laune So viel hält “Deadpool”-Star Ryan Reynolds von Bitcoin und Co.

Ist Hollywood dem Krypto-Fieber verfallen? Nun äußert sich Schauspieler und “Deadpool”-Star Ryan Reynolds.

Marlen Kremer
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Ryan Reynolds

Quelle: picture alliance / NDZ/STAR MAX/IPx

  • Der Hollywood-Star ließ in einem Interview mit Bloomberg verlauten, dass sich Krypto seiner Meinung nach “zu einem großen Player entwickelt” habe. Davon sei Ryan Reynolds aber nicht sonderlich überrascht. “Ich meine, es hat sich schon seit langem abgezeichnet”, so der Schauspieler.
  • Als Reynolds gefragt wurde, ob er auch selbst Kryptowährungen halte, wollte der 45-Jährige jedoch nichts verraten. “Ich möchte mich dazu eigentlich nicht äußern, aber ich sehe den Wert der Konversation”, meinte der Hollywood-Star.
  • Der Deadpool-Darsteller ist derweil mit seiner Meinung nicht alleine. Viele Stars sind inzwischen dem Krypto-Fieber verfallen. In unserem aktuellen Kryptokompass haben wir uns dem Thema angenommen.
Du möchtest Shiba Inu (SHIB) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.