Zum Inhalt springen

Crypto Valley Bitcoin Suisse: Angebot wird um Tezos Custody und Staking ergänzt

Die Bitcoin Suisse erweitert ihr Angebot für institutionelle Kunden um Dienstleistungen rund um die Kryptowährung Tezos.

Redaktion
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen

Beitragsbild: shutterstock

Die Bitcoin Suisse und Tezos gehören zu den zwei bekanntesten und größten Akteuren im schweizerischen Zug, das auch als Crypto Valley bekannt ist. Während die Bitcoin Suisse als umfassender Krypto-Dienstleister zahlreiche institutionelle Kunden im Krypto-Bereich betreut, also zum Beispiel Custody und Brokerage anbietet, hat sich Tezos als BlockchainProtokoll einen Namen gemacht. Insbesondere das Staking der Kryptowährung Tezos (TXZ) erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Mit knapp zwei Milliarden US-Dollar Marktkapitalisierung befindet sich Tezos auf Platz 10 aller Kryptowährungen gemäß Marktkapitalisierung.

Auf ihrer Homepage hat die Bitcoin Suisse nun bekanntgegeben, dass sie ihren institutionellen Kunden die Möglichkeit bietet, Tezos zu verwahren. Damit können nun auch institutionelle Anleger in den Genuss von Staking kommen. Schließlich läuft alles hochreguliert über die den Custody Service von Bitcoin Suisse, die bereits schon über eine Milliarde US-Dollar an Assets verwaltet.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.