Krypto-Markt im Aufwind Bitcoin-Kurs (BTC) wieder bei 7.000 US-Dollar

Der Bitcoin-Kurs greift wieder die 7.000 US-Dollar-Marke an. Auch bei den Altcoins dominieren grüne Kerzen im Tageschart.

BTC-ECHO
von BTC-ECHO
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

Der BitcoinKurs konnte nach solidem Tagesbeginn weitere Zuwächse verbuchen und hat zwischenzeitlich die Marke von 7.000 US-Dollar zurückerobert. Zur Zeit des Schreibens handelt BTC bei 6.915 US-Dollar und blickt damit immer noch auf ein Tagesplus von knapp 14 Prozent.

Die positive Entwicklung des Bitcoin-Kurs lässt auch die Miner zusehends aus ihrem Power Nap erwachen. Die Hash Rate, die sich vor dem Corona-Crash noch auf Rekordniveau bewegte, war am 12. März gemeinsam mit den Kursen von Bitcoin und Co. eingebrochen.

Nun zeigen sich erste Zeichen der Entspannung, wie man am Chart von Blockchain.com erkennen kann:

Der Bitcoin-Kurs steht mit seiner starken Tagesperformance nicht alleine da. Nahezu alle Top-Altcoins können ähnlich große Kurszuwächse verbuchen. Zu Redaktionsschluss führt der BTC-Konkurrent Bitcoin Satoshi Vision (BSV) das Feld der Top-10-Altcoins mit einem Tagesplus von 17 Prozent an. Doch auch Ethereum und Ripples XRP können sich über Kurssprünge freuen: Der Ether-Kurs kann um gute 12 Prozent zulegen und handelt bei 142 US-Dollar, während XRP mit seinem Anstieg auf 0,182 US-Dollar immerhin um 8 Prozent gestiegen ist.

Du willst Sui (SUI) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Sui (SUI) kaufen kannst.
Sui kaufen