Jetzt im BTC-ECHO Magazin Hosted Bitcoin Mining: Lohnt sich das?

Hiesige Strompreise machen Bitcoin Mining zu einem unprofitablen Unterfangen. Für viele Schürfer könnte Hosted Mining daher interessant sein. Wir gehen dem Phänomen auf den Grund.

David Scheider
Teilen
Bitcoin Mining

Beitragsbild: picture alliance/dpa/TASS | Alexander Ryumin

| So sieht Mining in Sibirien aus.
  • Für viele bedeutet Hosted Bitcoin Mining, eine buchstäbliche Gelddruckmaschine im Ausland stehen zu haben.
  • Die Idee ist simpel: Man kauft ein (oder mehrere) Mining-Geräte und anstelle des Betriebs in den eigenen vier Wänden gibt man die ASICs in die Obhut eines Hosts.
  • Diese Hosts können in den USA, Europa oder Sibirien ansässig sein.
  • Doch das System Hosted Mining ist nicht ohne Risiko. Welche Abwägungen Bitcoin-Hobby-Schürfer machen sollten und was der russische Angriffskrieg in der Ukraine damit zu tun hat, erfahrt ihr in der neuesten Ausgabe des BTC-ECHO Magazins.
BTC-ECHO Magazin 07/23 - Changpeng, ciao? Binance im Kreuzfeuer der Justiz
Das BTC-ECHO Magazin ist das führende deutschsprachige Magazin seit 2014 zu den Themen Bitcoin, Blockchain, NFTs & Kryptowährungen.
Zum Magazin