NEAR, TAO und TIA Altcoin-Abverkauf sorgt für Unruhe vor ETF-Genehmigung

Die Woche der Entscheidung für Bitcoin startet rot für den Rest der Altcoins. Teils zweistellige Kursabschläge deuten auf ein “Sell-the-News-Event”.

Johannes Macswayed
Teilen
Altcoins Marktupdate

Beitragsbild: Shutterstock

| Ein roter Tag für Altcoins: Zweistellige Kurseinbrüche zeichnen den Wochenbeginn
  • Diverse Altcoins sehen zu Wochenbeginn starke Kurseinbrüche, wie Daten von Coingecko zeigen. Zu den größten Verlierern zählen dabei Coins und Token, die in den vergangenen Monaten besonders stark gestiegen waren.
  • Darunter befinden sich Near Protocol (NEAR), Bittensor (TAO) und Celestia (TIA), die alle jeweils um zehn Prozent und mehr binnen 24 Stunden korrigierten.
  • In den Top-10 fiel Solana (SOL) unter die 90 US-Dollar Marke, während Cardano (ADA) erstmals seit Anfang Dezember auf unter 0,50 US-Dollar korrigierte. Lediglich Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) zeigten sich bisher verhalten und verzeichneten lediglich ein bis 2,5 Prozent Kursverlust.
  • Der heutige Altcoin-Abverkauf kommt in jener Woche, in der Experten mit einer Genehmigung eines Spot-Bitcoin-ETFs rechnen.
  • In Abwesenheit anderer Negativschlagzeilen halten viele Beobachter die Kurseinbrüche daher für eine gewöhnliche Korrektur des Krypto-Marktes vor dem lang erwarteten Ereignis. Immerhin ging es für viele Altcoins in den vergangenen Monaten nahezu ohne große Verluste nach oben.
  • Für andere zeichnet sich der Beginn eines “Sell-the-News-Events” ab. Demnach sei die Bewilligung eines Bitcoin-ETFs durch die SEC ein vorläufiges Hoch für Bitcoin und den breiteren Altcoin-Markt.
  • BlackRock, der größte Vermögensverwalter im Rennen um einen ETF, rechnet mit einer Genehmigung seines Antrags am Mittwoch, dem 10. Januar. Obwohl das Ereignis als Katalysator für einen neuen Krypto-Bullenmarkt gesehen wird, könnte es kurzfristig zu größeren Gewinnmitnahmen führen.
  • Der Altcoin-Sektor wurde zum Ende letzten Jahres durch das positive Sentiment um diverse Bitcoin-ETF-Anträge nach oben mitgerissen. Sollten größere Zuflüsse in den Krypto-Sektor in Folge einer ETF-Bewilligung ausbleiben, so könnte das erste Quartal dieses Jahres von weiteren Kursabschlägen gezeichnet sein.
Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen