Podcast: Steuern & Bitcoin mit Benjamin Kirschbaum (Winheller)

Quelle: shutterstock (2)

Podcast: Steuern & Bitcoin mit Benjamin Kirschbaum (Winheller)

Wer mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen Gewinne macht, muss diese auch versteuern. Neben den Lambo-Träumen darf diese Tatsache nicht zu kurz kommen. Benjamin Kirschbaum von der Anwaltskanzlei Winheller bringt Klarheit in die Steuerfragen und die sonstigen rechtlichen Aspekte von Bitcoin und Kryptowährungen.

Bitcoin war ein technologischer Durchbruch. Doch Technologie ist nur ein Teil der Gleichung des täglichen menschlichen Lebens. Ein anderer Teil sind Recht und Gesetz. Da Kryptowährungen allerdings globale Phänomene sind und keine Rücksicht auf Grenzen nehmen, ist die Frage spannend, inwieweit geltendes Gesetz auf Kryptowährungen angewendet werden muss.

Benjamin Kirschbaum befasst sich beruflich mit gerade diesem Thema. Durch seine Funktion als Rechtsanwalt und seinen frühen Einstieg (2012) in Bitcoin kann Benjamin die Geschehnisse am Kryptomarkt professionell einschätzen. Seit 2017 arbeitet er bei Winheller als Rechtsanwalt mit einem besonderen Fokus auf Kryptowährungen und Digital Assets.

Wann muss ich Bitcoin-Gewinne versteuern?

In dieser Episode des BTC-ECHO Podcasts erfährst du die Antworten auf wichtige Kryptofragen, die sonst vor lauter Hype zu kurz kommen. Mit dem Steuerexperten Benjamin Kirschbaum klären wir die Rechtslage der Kryptowährungen auf: Wie blickt die Bundesregierung auf Kryptowährungen? Mit welchen Tools dokumentiere ich meine Trades am besten? Und was ist mit Hard Forks? Auch wenn die Innovation von Bitcoin noch relativ jung ist, gibt es bereits geltendes Recht für den Umgang mit der Kryptowährung. Auch Token sind von Regulierung betroffen, vor allem, wenn sie als Securities gelten.

Unser Gespräch dreht sich außerdem um die rechtlichen Implikationen dezentraler Kryptowährungen. Schließlich entziehen sich einige der quelloffenen Software-Protokolle der staatlichen Kontrolle. Ist es möglich, dass ein Staat Kryptos verbietet?

Lies auch:  Podcast: Bitcoin vs. Blockchains ohne Coin

So bekommt ihr in einer Stunde einen breiten Überblick über die aktuelle rechtliche Lage in Deutschland und werdet wissen, worauf es bei der Steuererklärung ankommt.

Shownotes

Schreibt uns eine E-Mail, kommt in unseren Discord Chat und abonniert uns auf iTunes oder Spotify. Viel Spaß beim Hören!

BTC-ECHO

Anzeige

Ähnliche Artikel

BitMEX schließt Québec und die USA von Services aus
BitMEX schließt Québec und die USA von Services aus
Regulierung

Die Krypto-Optionsbörse BitMEX bedient keine Kunden mehr in den USA und Québec.

China zwingt Blockchain-Unternehmen zur Offenlegung von Nutzerdaten
China zwingt Blockchain-Unternehmen zur Offenlegung von Nutzerdaten
Blockchain

Die Cyberspace Administration of China (CAC) hat neue Regelungen für Blockchain-Unternehmen veröffentlicht.

EU will europaweite Bitcoin-Regelung: Regulierungs-ECHO KW2
EU will europaweite Bitcoin-Regelung: Regulierungs-ECHO KW2
Krypto

In Russland kann die neue Legislaturperiode für einige Bewegung in der Bitcoin-Regulierung sorgen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Neon Apotheke: Die Bitcoin-Apotheke
    Neon Apotheke: Die Bitcoin-Apotheke
    Sponsored

    Liebe Coin-Szene, liebe BTC-ECHO-Leser, liebe Miner und Krypto-Enthusiasten, zunächst möchte ich mich vorstellen: Mein Name ist Andreas Neumann-Dudek und ich leite seit dem 20.11.2006 die Neon Apotheke in Düsseldorf Lierenfeld.

    Chain Split bei Ethereum: 10 Prozent der Miner verwenden Constantinople
    Chain Split bei Ethereum: 10 Prozent der Miner verwenden Constantinople
    Blockchain

    Im Ökosystem von Ethereum lässt sich momentan eine Art Mini-Chain-Split beobachten.

    Roboter malt Kunstwerk, kauft Farben und bezahlt Rechnungen – Ethereum macht’s möglich
    Roboter malt Kunstwerk, kauft Farben und bezahlt Rechnungen – Ethereum macht’s möglich
    Insights

    Auch wenn längst nicht jeder Science-Fiction-Filme schaut, begegnen uns Roboter immer häufiger im Alltag.

    IOTA-News: Mit gutem Ruf gegen böse Nodes
    IOTA-News: Mit gutem Ruf gegen böse Nodes
    Altcoins

    Das IOTA-Entwicklerteam setzt bösartigen Nodes ein Reputationssystem entgegen. Damit soll es möglich werden, gewisse Nodes zu bewerten und damit als „vertrauenswürdig“ einzustufen.

    Angesagt

    Ethereum hat ein Zentralisierungsproblem
    Ethereum

    Um den Bitcoin-Nachfolger Ethereum ist es momentan nicht bestens bestellt.

    Binance.je: Europäischer Ableger legt holprigen Start hin
    Invest

    Die europäische Binance-Tochter binance.je gab in der Nacht zum 16.

    OpenSC: Mehr Transparenz im Konsum? WWF und BCG machens möglich
    Blockchain

    In Zusammenarbeit mit der Boston Consulting Group lanciert WWF-Australia eine Blockchain-Implementierung für mehr Transparenz in der Lebensmittelbranche.

    Newspack: WordPress setzt auf Blockchain
    Blockchain

    WordPress soll eine Bezahlfunktion via Blockchain und Kryptowährungen bekommen. Damit will man die Bezahlung guter Inhalte einfacher gestalten.