Gold, Paxos liefert durch Gold gedeckten Stable Coin
Gold, Paxos liefert durch Gold gedeckten Stable Coin

Quelle: Shutterstock

Paxos liefert durch Gold gedeckten Stable Coin

Mit PAX Gold aus dem Hause Paxos gibt es nun ein neues Mitglied in der langen Liste der Stable Coins. Die digitale Währung ist durch Gold gedeckt.

Physisches Gold auf der Blockchain. So lautet der Titel einer Pressemitteilung, welche die Firma Paxos am 5. September veröffentlichte. Nachdem das New York State Department of Financial Services (NYDFS) freie Bahn gewährte, kommt der an Gold gekoppelte Token PAX Gold nun auf den Markt.

In der Pressemitteilung verspricht Paxos seinen Kunden Mobilität, Flexibilität und „Zugang zu dem 9 Billionen US-Dollar Goldmarkt.“ Im Detail handelt es sich bei PAX Gold um einen ERC20-Token.

Jeder einzelne von den Token ist zudem durch eine Unze Feingold gedeckt. Die entsprechenden Goldbarren lagern derweil im Londoner Tresor von Brink’s. Der Wert von PAX Gold ist somit also direkt an den realen Marktpreis von Gold zum gegebenen Zeitpunkt gekoppelt.

PAX Gold als neue Form des Goldhandels?


Gold, Paxos liefert durch Gold gedeckten Stable Coin
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Weiterhin räumt Paxos den Käufern einen Anspruch auf das physische Äquivalent ihrer Krypto-Token ein. Auf Paxos.com können Trader folglich ihre Token in Fiat-Geld oder auch physisches Gold umtauschen. Zu jeder Zeit haben sie außerdem die Möglichkeit, sowohl die Seriennummer, die Größe als auch das Gewicht und weitere Informationen ihrer Goldbarren einzusehen. Laut Charles Cascarilla, CEO und Co-Founder von Paxos, ist dieses Konzept die Lösung für Komplikationen beim Handel mit physischem Gold. „Indem wir Gold auf die Blockchain befördern, demokratisieren wir den Zugang dazu“, führt er aus.

Die Paxos Trust Company ist ein US-FinTech, welches in erster Linie für den US-Dollar-gekoppelten PAX Standard Token bekannt ist. Doch das Unternehmen plant die Expansion schon länger. Paxos kündigte den Token auf Goldbasis nämlich bereits mehrmals an. Auch Krypto-Projekte auf der Basis von Gold oder Silber sind in Planung.

Edelmetall-gedeckte Coins erfreuen sich unterdessen immer größerer Beliebtheit. Dieser Trend entspricht indes auch der grundsätzlichen Tokenisierung von Vermögensgegenständen, zu der auch die entsprechende Verwertung von Immobilien oder Grundstücken gehört.

Mehr zum Thema:

Gold, Paxos liefert durch Gold gedeckten Stable Coin

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Gold, Paxos liefert durch Gold gedeckten Stable Coin
Wurde der Bitcoin-Kurs manipuliert?
Kursanalyse

Wurde der Bitcoin-Kurs kürzlich manipuliert? Die Bitwala-Marktbetrachtung legt das nahe.

Gold, Paxos liefert durch Gold gedeckten Stable Coin
Ethereum, Ripple und Iota – Schafft IOTA das Comeback?
Kursanalyse

Die Kurs-Rallye bei allen drei analysierten Altcoins pausiert vorerst und lässt die Kurse von Ripple (XRP) und Iota (IOTA) in Richtung des EMA200 zurückkommen. Ethereum (ETH) stemmt sich weiterhin gegen die Kurskorrektur am Gesamtmarkt und wirkt weiter bullish.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Gold, Paxos liefert durch Gold gedeckten Stable Coin
Verheimlichen die Simpsons Satoshis wahre Identität?
Szene

Eine Erwähnung bei den Simpsons gleicht einem Ritterschlag. Die Serie fesselt nach wie vor ein Millionenpublikum und ist seit über dreißig Jahren nicht aus der Fernsehlandschaft wegzudenken. In der jüngsten Folge finden nun auch Kryptowährungen ihren Weg nach Springfield. Dabei lässt eine Andeutung das Kryptoversum aufhorchen.

Gold, Paxos liefert durch Gold gedeckten Stable Coin
Irischer Drogendealer verliert Bitcoin im Wert von 53,2 Millionen Euro
Sicherheit

Wer seine Private Keys für Tausende von Bitcoin auf einem Blatt Papier lagert, tut gut daran, letzteres wie seinen Augapfel zu hüten. Im Fall eines verhafteten irischen Drogendealers ist der Wortst Case – der Verlust des Blatts – eingetreten. Bleibt, die Frage wer sich mehr über die verschwundenen Bitcoin ärgert, der Dealer oder die Strafverfolgungsbehörden?

Gold, Paxos liefert durch Gold gedeckten Stable Coin
Bloomberg packt Bitcoin-Regulierung an und Libra gerät ins Straucheln
Regulierung

Bloomberg will das Krypto-Heft in die Hand nehmen, Südkorea das Anleihensystem umkrempeln und Nornickel Bodenschätze zu digitalem Gold machen. Derweil wird Libra erneut in die Mangel genommen, während die BigTechs Kurs auf den Finanzsektor setzen und Schweden an einer virtuellen Krone bastelt. Das Regulierungs-ECHO.

Gold, Paxos liefert durch Gold gedeckten Stable Coin
Bitcoin Halving „noch nicht eingepreist“ – CZ
Kolumne

Peter Schiff hat eingeräumt, dass manche sich mit Bitcoin eine goldene Nase verdient haben. Wie jedoch sein jüngster Anti-Bitcoin-Tweet zeigt, bleibt der Gold-Fan ein leidenschaftlicher Krypto-Gegner. Unterdessen wiegelt Jed MCaleb den Einfluss seiner XRP-Verkäufe ab, während der Chef der nach eigenem Bekunden hauptquartierlosen Krypto-Börse Binance angesichts des Bitcoin Halvings Kurszuwächse erwartet. Das Meinungs-ECHO.

Angesagt

Dezentralität bei Bitcoin und DeFi
Kommentar

Bitcoin, so viele Experten, ist dank zentralisierter Mining Pools höchst zentralisiert. Das DeFi-Ökosystem, so wiederum die Bitcoin-Maximalisten sei dank Admin Keys und Ähnlichem nicht dezentral. Beide Kritikpunkte betrachten Dezentralität jedoch unvollständig.

Bitcoin Wallet für anspruchsvolle Nutzer: Electrum Wallet unter der Lupe
Wissen

Electrum ist eine bekannte Wallet im Bitcoin-Ökosystem. Auch andere Kryptowährungen haben Varianten dieser funktionsreichen Wallet. Zeit, einen genaueren Blick auf sie zu werfen.

Von Bitcoin Crash bis IOTA Hack: Die Top-Krypto-News der Woche
Kolumne

Während der Bitcoin-Kurs sich mit goldenen Kreuz-Beschwerden an der 10.000-US-Dollar-Marke abarbeitet, waren IOTA und das Ethereum-Lending-Projekt bZx mit der Beseitigung von Sicherheitslecks beschäftigt, die Angriffe und gestohlene Krypto-Gelder zur Folge hatten. Unterdessen rückt Ethereum 2.0 immer näher, was Chef-Analyst Dr. Giese zum Anlass nimmt, die Stabilität des Netzwerks unter die Lupe zu nehmen. Die Top News der Woche.

Blockchain beschleunigt den Handel von Emissionszertifikaten
Unternehmen

Klimaschutz ist im Jahr 2020 in aller Munde. Sowohl Staaten als auch Vertreter der Privatwirtschaft sehen sich zunehmend in die Pflicht genommen, dem voranschreitenden Klimawandel entgegenzuwirken.

Gold, Paxos liefert durch Gold gedeckten Stable Coin

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:

Gold, Paxos liefert durch Gold gedeckten Stable Coin