Die Geburt des BitcoinBitcoin, Blockchain und die Sterne – Das Geburtshoroskop

Für Menschen, die sich noch nie mit der Welt der Astrologie beschäftigt haben, mag es vielleicht etwas befremdlich erscheinen, aber für alles, was irgendwann einmal geboren wurde, kann ein Astrologe ein Geburtshoroskop erstellen – auch für Währungen. Und das, wenn man es lesen kann, einiges über den Charakter und den Lebensweg, Aufstieg und Fall, aussagen kann.

Indien: Regierung nimmt Kurs auf Blockchain-Zukunft

Indiens IT-Ministerium will die Forschung an der Blockchain-Technologie ab sofort von oberster Stelle fördern. Dazu gründet die Regierung ein eigenes Forschungszentrum. Erste Prototypen sind bereits erfolgreich getestet worden.

KI & Blockchain Summit: Ergebnisse und überraschende Resultate der Veranstaltung

Der KI & Blockchain Summit, der letzte Woche von InnMind auf dem Smart City Expo World Congress in Barcelona veranstaltet wurde, gilt als Wendepunkt zwischen Traum und Realität. Die dreitägige Veranstaltung erwies sich nicht nur für junge Unternehmen, die Unterstützung suchten, als voller Erfolg, sondern auch für die etablierten Industrieunternehmen und Partner, die dort zum Networking kamen.

Blockchain: 5 dApps, die man kennen sollte

Von Stable Coins bis Monopoly: Eine Menge dezentraler Anwendungen sind denkbar. Doch ist alles, was machbar ist, auch sinnvoll? Wir werfen anhand von fünf Projekten einen kritischen Blick auf das Phänomen dApp.

McDonalds, Nestlé und Co. testen Blockchain für Werbung

Die Blockchain Technologie hat schon in vielen Lebensbereichen für mehr Transparenz und Effizienz gesorgt. Kein Wunder also, dass die Technologie auch im Sektor der digitalen Werbung mit Mehrwert Verwendung findet. Die in Großbritannien ansässige, branchenübergreifende Organisation JICWEBS hat nun neue Teilnehmer an ihrem Blockchain-Pilotprojekt für digitale Werbung bekannt gegeben. Zu den großen Teilnehmern gehören beispielsweise Nestlé, O2 und McDonalds.

Blockstate-Marktstudie zeigt Wachstum des STO-Ökosystems

Die Finanzmärkte befinden sich technologisch in einem globalen Strukturwandel. Mit der Blockchain-Technologie und der Digitalisierung von Vermögenswerten ist Anlegern und Emittenten der Zugang zum Kapitalmarkt erleichtert worden. Doch bislang mangelt es noch an einem ausgereiften Ökosystem. Zu diesem Schluss kommt die aktuelle Marktstudie von Blockstate. Die Infrastruktur müsse nachgebessert werden, um das volle Potenzial der STOs auszuschöpfen.

MasterCard: Bringt die Lebensmittel-Blockchain das Vertrauen zurück?

Die Käufer möchten mittlerweile wissen, wo ihre Nahrungsmittel herkommen und wer sie produziert hat. Entsprechend stehen Unternehmen zunehmend unter Druck, dahingehende Informationen offenzulegen. Zahlreiche Lebensmittelskandale haben überdies das Vertrauen in die Branche geschädigt. MasterCard kennt dieses Problem und möchte nun mit Envisible ein transparent nachverfolgbares System für Lebensmittel aufbauen.

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter