Halbierung der Miner-Belohnung  Weniger als 100 Tage zum Halving: Liegt Bitcoin im Plan?

Der Countdown läuft: Schon im April steht mit dem Halving das nächste wichtige Event für die digitale Leitwährung bevor. Folgt Bitcoin seiner Geschichte oder kommt diesmal alles anders?

Steffen Guthardt
Teilen
Bitcoin Halving

Beitragsbild: Shutterstock

| Beim Bitcoin Halving werden die Block Rewards fürs Mining halbiert

In bereits 96 Tagen könnte es so weit sein: Nach aktuellen Prognosen soll am 22. April 2024 die Halbierung der Block-Subsidy für Miner im Bitcoin-Netzwerk stattfinden. Dann gibt es für einen gefundenen Block nicht mehr wie bisher 6,25 BTC, sondern nur noch 3,125 BTC. Allerdings könnte sich das Halving auch noch etwas nach vorne oder hinten verschieben.

Die Prognose geht nämlich von der Annahme aus, dass alle 10 Minuten ein neuer Block zur Kette hinzugefügt wird, so wie es im Netzwerk vorgesehen ist. In Abhängigkeit von der Hashrate (Rechenleistung) und der Mining Difficulty (Schwierigkeitsgrad) könnten neue Blöcke durchschnittlich etwas schneller oder langsamer gefunden werden.

Wie wird das Halving sich auf den Bitcoin-Kurs auswirken? Ist das Event eingepreist, kommt es zum Abverkauf oder könnte sich Bitcoin gar in Richtung seines Allzeithochs aufmachen?

Bitcoin-Halving-Tag ist ein Non-Event

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat € 1,-
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen