Kursanalyse Bearishe Trendumkehr bei Ethereum? Worauf Anleger jetzt achten sollten

Ethereum (ETH) zeigt sich in den letzten Handelstagen von seiner bearishen Seite und könnte kurzfristig weiter gen Süden abrutschen. Diese Chartniveaus müssen Anleger nun im Blick behalten.

Stefan Lübeck
Teilen
Ethereum-Münze

Beitragsbild: Shutterstock

| Ethereum (ETH) droht aktuell die Luft auszugehen

In diesem Artikel erfährst du:

  • Weshalb Ethereum (ETH) zuletzt an Trendmomentum eingebüßt hat
  • Welche Kursmarken in den kommenden Wochen relevant sein werden
  • Wieso eine nachhaltige Stärke des US-Dollars den Bullen einen Strich durch die Rechnung machen könnte

Die zweitgrößte Kryptowährung Ethereum (ETH) verliert nach einer Erholung in der Vorwoche erneut an Halt und taucht zu Wochenbeginn abermals bis an die Supportmarke bei 3.273 US-Dollar ab. Damit handelt die zweitgrößte Kryptowährung wieder rund 18 Prozent unter ihrem Jahreshoch vom 11. März. Dass der Kurs zuletzt die Marke von 3.645 US-Dollar wiederholt nicht zurückerobern konnte und nun ein tieferes Verlaufshoch auszubilden droht, erhöht die Wahrscheinlichkeit eine Korrekturausweitung zusätzlich.

Wie die Chancen für eine Trendfortsetzung gen Norden in den kommenden Wochen einzuschätzen sind und welche Chartniveaus Anleger bei Ethereum jetzt im Fokus haben sollten.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du willst Ethereum (ETH) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Ethereum (ETH) kaufen kannst.
Ethereum kaufen