Anlagetipps Studie enthüllt die besten Investitionsstrategien für Bitcoin (BTC)
Leon Waidmann

von Leon Waidmann

Am · Lesezeit: 5 Minuten

Bitcoin-Münzen

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC48,761.00 $ -2.57%

Bitcoin und Co. sind eine vergleichsweise junge Anlageklasse, die zunehmend Akzeptanz bei einer breiten Investorenbasis findet. In der Vergangenheit haben vor allem Privatanleger in Kryptowährungen investiert. Zurzeit scheinen insbesondere institutionelle Anleger das digitale Gold für sich zu entdecken – eine neue Studie enthüllt die historisch gesehen besten Investitionsstrategien für Bitcoin, die von jedem verwendet werden können.

Es gibt eine Fülle an Bitcoin-Investitionsstrategien und jeder Investor hat seine eigene Strategie, die er verfolgt und an die er glaubt.

kryptokompass
BTC-ECHO Magazin (5/2021): Social Token - das nächste große Ding?

Das Branchenmagazin für Bitcoin und Blockchain Investoren.

Exklusive Top-Themen für ein erfolgreiches Investment:
• Investment Trend: Social Token
Coinbase-Börsengang
• Die 5 größten Bitcoin-Crashs
• Marktanalyse vom Profi-Trader
• Bitcoin Mining mit Hashrate Token


Kostenfreie Ausgabe bestellen >>


Eine neue Studie von Iconic Funds hat nun unter die Lupe genommen, ob traditionelle Investmentstrategien auf Bitcoin anwendbar sind. Genauer gesagt hat der Bericht drei der bekanntesten Trading-Strategien, nämlich die Turnaround-Investitionsstrategie, Trendinvestitionsstrategie und Investitionen nach dem alten Sprichwort “Sell in May And Go Away”, besser bekannt als die Halloween-Strategie, wissenschaftlich untersucht.

1. Die Trendinvestitionsstrategie verspricht die höchste Bitcoin-Rendite

Im Allgemeinen ist ein Trend gegeben, wenn sich der Kurs eines bestimmten Gutes oder eines ganzen Marktes über einen längeren Zeitraum in eine bestimmte Richtung bewegt. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Bewegung nach unten oder nach oben gerichtet ist.

In der Studie wurde eine bestimmte Trendinvestitionsstrategie betrachtet, bei der es sich um eine absolute Strategie handelt. Die sogenannten Time-Series-Momentum (TSM)-Strategie erkennt einzelne Vermögenswerte und handelt diese entlang eines identifizierten Trends.

Üblicherweise basieren Trendinvestitionen auf zwei Indikatoren: einem Kurzzeitindikator und einem Langzeitindikator. Sobald der kurzfristige Indikator, den langfristigen Indikator übertrifft, gilt dies als Signal zum Kauf des Vermögenswertes. Umgekehrt gilt es als Verkaufsignal, wenn der Langzeitindikator beginnt, den Kurzzeitindikator zu übertreffen.

Bitcoin Trendinvesting
Iconic Funds Research Report: Trendinvestition

Die Grafik zeigt in Gelb die Punkte, an denen Investoren, laut des Indikators, ein (gelb) -und ausgestiegen (schwarz) wären. Zum Beispiel hätte der Investor Bitcoin Mitte Juni 2019 gekauft und Mitte Juli 2019 wieder verkauft. Dadurch hätte diese Strategie von April 2013 bis Ende März 2020 für den Investor eine annualisierte Rendite von 307 Prozent erbracht.

Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass eine Trendinvestitionsstrategie bei Bitcoin eine höhere Rendite erzielt als die Buy-and-Hold-Strategie. Das liege daran, dass sie Verluste der Anleger wirksamer schützt.

2. Turnaround-Investing

Turnaround-Investitionen sind das Gegenteil von Trendinvestitionen. Anstatt darauf zu warten, dass sich ein Trend abzeichnet, und dann auf den Zug aufzuspringen, versuchen Turnaround-Anleger zu beurteilen, ob ein Vermögenswert unter- oder überbewertet ist. Anschließend verkaufen oder kaufen sie.

Bei dieser Strategie werden oftmals die sogenannten Bollinger-Bänder verwendet. Bollinger-Bänder identifizieren extreme Kursbewegungen und vergleichen sie mit historischen Kursdaten.

Turnaround-Investitionen zielen darauf ab, Bitcoin zu kaufen, wenn es als unterbewertet betrachtet wird, dass heißt nahe der unteren Grenze des Bollinger-Bandes, und Bitcoin zu verkaufen, wenn es als überbewertet betrachtet wird, dass heißt nahe der Spitze des Bollinger-Bandes.

Bitcoin-Kurs Turnaround investing
Iconic Funds Research Report: Turnaround-Investition

Ein solches Beispiel ist in den blauen Kreisen dargestellt: Der Turnaround-Investor hätte Bitcoin um den 17. Juli 2019 gekauft und Bitcoin um den 7. August 2019 verkauft.

Ähnlich wie bei Trendinvestitionen gibt es keine feste Regel, wie die Parameter für diese Analyse festgelegt werden. Sowohl die Länge des gleitenden Durchschnitts als auch die Breite der Bollinger-Bänder können geändert werden.

Wie kaufe ich Bitcoin? Ratgeber und Anbietervergleich 2021

Wir erklären dir schnell und einfach wie du Bitcoin sicher und günstig kaufen kannst und worauf du dabei achten solltest!

Zum Ratgeber >>


In diesen hypothetischen Szenarien entschied der Investor, immer dann zu handeln, wenn sich der Bitcoin-Preis innerhalb von 0,2 bis ein Prozent des Bollinger-Bandes bewegte.

Zudem kommt Iconic Funds Research Report zu dem Ergebnisse, dass nur eine von 149 Strategien die Benchmark von Kaufen und Halten übertrifft. Die durchschnittliche Rendite aller untersuchten Turnaround-Strategien beträgt lediglich ein Prozent, so dass es den Anschein hat, dass Turnaround-Investitionen insgesamt keine zufriedenstellenden Ergebnisse erzielen, wenn es um Bitcoin geht.

3. “Sell In May And Go Away” (Halloween-Strategie)

Eine weitere populäre Anlagestrategie für Kleinanleger ist die Halloween-Strategie, die auch als “Sell in May and Go Away” bekannt ist. Diese Strategie beschreibt die Investitionen Anfang Mai und den Weidereinstieg in die Positionen nach Halloween.

Die dieser Strategie zugrundeliegende Annahme ist, dass sich die Vermögenswerte in den Sommermonaten im Vergleich zu den Wintermonaten unterdurchschnittlich entwickeln. Erstaunlicherweise wurde festgestellt, dass dieser Trend für große Indizes auf der ganzen Welt zutrifft. In diesem Abschnitt wird untersucht, ob dieser Trend auch auf Bitcoin zutrifft.

In der Studie ist die Rendite von Bitcoin mit dem MSCI World Index verglichen worden. Es war natürlich nicht zu erwarten, dass die monatlichen Renditen zwischen den drei Vermögenswerten gleich sind, aber wenn die Theorie auch auf Bitcoin angewandt wird, wäre zu erwarten, dass die Renditen einem ähnlichen Muster folgen.

MSCI World
Iconic Funds Research Report: Halloween-Effekt Ergebnisse

Das linke Panel der obigen Grafik zeigt die monatlichen Renditen von Bitcoin und vergleicht sie mit dem MSCI World. Die Rendite im November ist am bemerkenswertesten, da sie im Durchschnitt bei ungefähr 70 Prozent liegt. Dies ist auf die Kurssteigerungen im November 2013 zurückzuführen, als der Bitcoin-Kurs um über 450 Prozent zulegte.

Das rechte Panel zeigt die durchschnittlichen Renditen für Bitcoin ohne den Ausreißer vom November 2013. Auf der Grundlage der Daten von 2013-2019 scheint es keinen offensichtlichen Unterschied zwischen den Erträgen in den Sommermonaten und den Wintermonaten zu geben. Im Gegenteil, die durchschnittliche Rendite im Mai und Oktober ist ziemlich hoch, während die durchschnittliche Rendite im März sogar deutlich negativ ist. Die Studie ergab folglich keinen Hinweis darauf, dass Bitcoin dem Halloween-Effekt unterliegt.

Was bedeutet das für Bitcoin-Investoren?

Auch bei Aktien übertrifft eine Trendinvestitionsstrategie die Turnaround-Anlagestrategie. Anleger neigen dazu, zu Beginn eines Hype-Zyklus zu optimistisch zu sein. Dass führt dazu, dass sie zu schnell enttäuscht sind, wenn die Rallye ins stocken gerät, was viele Anleger zum voreiligen Ausstieg aus ihren Positionen veranlasst.

Trendinvestments machen sich diese psychologischen Verzerrungen zunutze und kommen damit dem Anleger zugute. Diese Logik ist besonders relevant bei Bitcoin. Die Strategie des Trendinvestierens profitiert vom Hype anderer Anleger und schützt sich selbst davor, dass man Vermögenswerte vorzeitig verkauft.

Vor allem durch die Volatilität von Bitcoin ist dieser Effekt besonders stark bei Kryptowährungen. Daher geben Kryptowährungen wie Bitcoin Trendinvestoren reichlich Gelegenheit, Renditen zu erzielen. Trendinvestitionsstrategien übertreffen sogar das von der Bitcoin-Community oftmals in den Himmel gelobte HODL-Mantra, bei dem man Bitcoin kauft und langfristig hält.

Die vollständige Studie findet man hier.


Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY